Newsticker
Spahn: Schnell- und Selbsttests könnten helfen, Veranstaltungen zu ermöglichen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Buchdorf verliert Spitzenspiel denkbar knapp

Tennis

27.06.2017

Buchdorf verliert Spitzenspiel denkbar knapp

Herren ziehen in der Kreisklasse 1 gegen Altenberg den Kürzeren. Herren 2 auf Titelkurs

Im Spitzenspiel der Kreisklasse 1 zwischen haben die Herren des TC Buchdorf knapp verloren, bleiben aber auf Platz zwei. Weiter auf Aufstiegskurs befindet sich das Zweite Herrenteam, das seine Tabellenführung festigte. Im letzten Spiel am 9. Juli in Donaumünster würde sogar eine knappe Pleite reichen, um die Meisterschaft perfektzumachen. Weiter auf ihren zweiten Saisonsieg warten die Damen. Aus den letzten beiden Saisonspielen benötigen sie noch einen Sieg für den Klassenerhalt. Eine erneute Niederlage gab es für die Herren 40. Das Knabenteam feierte gegen Münster mit 4:2 den ersten Saisonsieg. Die Junioren der SG Buchdorf/Kaisheim verloren in Riedlingen mit 1:5.

SV Altenberg – TC Buchdorf 5:4. Im Duell der noch ungeschlagenen Mannschaften verloren die Buchdorfer beim Tabellenführer hauchdünn, aber verdient. Nach den Einzeln stand es 4:2 für die Gastgeber. Nur Gerrit Wessel, momentan in einer glänzenden Form, und Michael Dippner gewannen. Tom Fischer, Alex Herholz, Tom Gebhard und Johannes Dippner unterlagen in je zwei Sätzen. In den Doppeln Buchdorf fast das Match gedreht: Fischer und Gebhard siegten in zwei Sätzen, Wessel und Herholz im Match-Tiebreak. Im entscheidenden Doppel verloren Johannes und Michael Dippner im Match-Tiebreak und mussten so den Siegpunkt abgeben.

TC Wemding 2 – Buchdorf 2 4:5. Mit einem hart erkämpften Sieg wahrte Buchdorf die weiße Weste. Nach den Einzeln stand es 3:3: Andi Probst, Benni Förster und Michi Fischer siegten glatt. Tobi Mittel und Lars Kobusch verloren im Match-Tiebreak, Gregor Fischer in zwei Sätzen. In den Doppeln behielt Buchdorf die Nerven: Andi Fischer und Mittel siegten in zwei, Kobusch und Gregor Fischer unterlagen in zwei Sätzen. Den Siegpunkt spielten Michi Fischer und Förster mit einem knappen Zweisatzsieg ein.

TC Buchdorf – TSV Buttenwiesen 3:6. Ersatzgeschwächt unterlag Buchdorf gegen die ehrgeizige Truppe aus Buttenwiesen. Schon nach den Einzeln hieß es 4:2 für die Gäste. Lediglich Ines Mecklinger und Simone Otto konnten punkten. Sandra Otto, Julia Schlosser und Gabi Sebald unterlagen in je zwei Sätzen. Ramona Haunstetter unterlag im Match-Tiebreak. In den Doppeln stellten dann die Gäste den verdienten Sieg sicher. Mecklinger/Schlosser gewannen ein Doppel für den TCB.

TC Bäumenheim – TC Buchdorf 7:2. Nichts zu holen gab es für die Buchdorfer in Bäumenheim. Im Einzel gewann nur Jochen Schiele. Frank Eichler, Tom Landes, Peter Löw, Hans Günther Habe nicht und Alex Kraus unterlagen in je zwei Sätzen. Für Resultatskosmetik sorgten dann Jochen Schiele und Frank Eichler, die ihr Doppel gewinnen konnten. Die anderen beiden Doppel gingen in je zwei Sätzen an die Gastgeber. (roge)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren