Startseite
Icon Pfeil nach unten
Donauwörth
Icon Pfeil nach unten
Lokalsport
Icon Pfeil nach unten

Saisonvorschau B-Klassen: Otting will wieder raus

Saisonvorschau B-Klassen

Otting will wieder raus

    • |
    Konstaninos Karagiannis (in Grün) trainiert jetzt den SV Otting.
    Konstaninos Karagiannis (in Grün) trainiert jetzt den SV Otting.

    Nach einer ungewöhnlichen Saison startet in den B-Klassen der Region an diesem Wochenende gleich die nächste ungewöhnliche Saison. Wurde die vergangenen Spielzeit erst zwei Mal unter- und schließlich abgebrochen, so werden sich die Teams in der B-Klasse Nord 1 nun gleich vier Mal in einer Saison sehen – sofern die Corona-Pandemie nicht erneut den Plänen in die Quere kommt. Weil nur acht Teams in der Liga starten, spielen diese eine Doppelrunde: Nach Hin- und Rückspiel also gleich noch einmal, für jedes Team geht es demnach doppelt auf eigenem und fremden Platz gegen jeden Gegner.

    Selbstbewusst geht der SV Otting die Saison an: „Aufstieg“ hat das Team als Saisonziel angegeben. Passend dazu gab es keine Abgänge. Neu sind Trainer Konstantinos Karagiannis vom TSV Harburg sowie Nico Mittl und Marius Fink aus der eigenen Jugend.

    Mehrere Personalien hat indes der TKSV Donauwörth zu vermelden. Alleine im Austausch mit dem TSV Bäumenheim haben vier Spieler den Verein verlassen und sind drei neu hinzu gekommen. Robin Diethei kam zudem aus Wörnitzstein, Berkant Cakir, Sergent Aslan und Siemon Jado Marogi haben sich nach Foret verabschiedet. Die Mannschaft von Hüseyin Aygün will in der kommenden Saison „oben mitspielen“.

    Neu in der Liga ist der FC Marxheim/Gansheim. Der Verein musste vergangene Saison aus der A-Klasse absteigen. Verstärkt hat sich der FCM im Sommer mit Chris Langhammer vom FC Mertingen und McJulrie Hiener aus der eigenen Jugend. Rene Markl hat Marxheim nach Bertholdsheim verlassen.

    Auch Fatih Spor Asbach-Bäumenheim ist in der B-Klasse Nord 1 aktiv. Auf dem Online-Portal Fupa vermeldet der Verein Fatih Yeter, Aucktor Oktay, Ramazan Yülger und Samed Aydin als Neuzugänge.

    Fast ausschließlich gegen Reserveteams antreten muss die SpVgg Brachstadt-Oppertshofen. Das Team von Daniel Thurian will deshalb raus aus der B-Klasse und aufsteigen. Verstärkung kommt dafür durch Tobias Aninger ( aus Kicklingen), Michael Kallert (aus Geslau)m Nikolai Poppele (von der Jugend der SG Tapfheim), Noah Röhrig (aus Unterliezheim) und Dzenan Sadikovic. Florian Schneider ist nach Lutzingen gewechselt. Ebenfalls in der B-Klasse aktiv sind mehrere Reservemannschaften. Der SV Donaumünster-Erlingshofen II und die SpVgg Altisheim-Leitheim II treten in der B-Klasse Nord 2 an, der SV Feldheim startet kommende Woche in der B-Klasse Neuburg und die Reserven aus Eggelstetten, Genderkingen, Riedlingen, Ebermergen, Harburg und Oberndorf treffen in der B-Klasse West 3 unter anderem auf Brachstadt. (cup)

    B-Klasse Nord 1

    Anzahl Mannschaften (Aktive und Jugend): 2

    In der Liga seit: 2013

    Trainer: Hüseyin Aygün

    Spielführer:

    Saisonziel: oben mitspielen

    Anzahl Mannschaften (Aktive und Jugend): 8

    In der Liga seit: 2021

    Trainer:

    Spielführer: offen

    Saisonziel: vorne angreifen

    Anzahl Mannschaften (Aktive und Jugend): 11

    In der Liga seit: 2016

    Trainer: Konstantinos Karagiannis

    Spielführer:

    Saisonziel: Aufstieg

    Anzahl Mannschaften (Aktive und Jugend): 2

    In der Liga seit: 2010

    Trainer:

    Spielführer:

    Saisonziel: keine Angabe

    B-Klasse West 3

    Anzahl Mannschaften (Aktive und Jugend): 6

    In der Liga seit: 2013

    Trainer:Daniel Thurian

    Spielführer:

    Saisonziel: Aufstieg

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden