Newsticker

Konjunkturpaket: Familien erhalten Geld wohl in drei Raten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Sieg und Niederlage für den VSC Donauwörth

Volleyball

23.01.2020

Sieg und Niederlage für den VSC Donauwörth

Der VSC Donauwörth gewann 3:0 gegen den FSV Marktoffingen. Auf dem Bild zu sehen ist Franziska Meyer vom VSC Donauwörth.
Bild: Szilvia Izsó

Das Damenteam erlebt einen durchwachsenen Bezirksliga-Spieltag in heimischer Halle.

Die erste Volleyball-Frauenmannschaft des VSC Donauwörth bestritt einen Heimspieltag gegen den FSV Marktoffingen III und den TSV Obergünzburg II. Mit einem klaren 3:0-Sieg gegen die Rieser präsentierten sich die Donauwörther Bezirksligistinnen vor heimischer Kulisse von ihrer besten Seite. Marktoffingen fand erst im zweiten Satz ins Spiel und der VSC ließ etwas nach. Trotzdem konnte der Satz knapp mit 26:24 mit Kampfgeist und Konzentration gewonnen werden. In Satz drei spielten die Donauwörtherinnen noch einmal auf und bewiesen, dass sie um den Erhalt der Bezirksliga kämpfen wollen.

Beim zweiten Spiel des Tages gingen die Sätze eins und zwei klar an den Favoriten aus Obergünzburg. Zumindest den dritten Satz wollte der VSC noch siegreich gestalten. Durch Unkonzentriertheiten und Leichtsinnsfehler mussten die VSC-Damen jedoch auch diesen Satz abgeben. (dz)

VSC Donauwörth Böhm, Faber, Luger, Mayer, Meyer, Schmidt, Schrott, Schwarz, Seliger und Thren

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren