Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester

Basketball

28.02.2018

TSV gewinnt Derby

Wemdinger Erfolg über Nördlingen

Nach der jüngsten Heimniederlage wollten es die Basketballer des TSV Wemding besser machen und das Bezirksliga-Derby gegen den TSV Nördlingen 2 für sich entscheiden. Im ersten Viertel arbeiteten sich die Wallfahrtstädter durch eine gute Mischung aus kontrollierten Angriffen und solider Verteidigungsarbeit einen leichten Vorsprung heraus. So stand es nach den ersten zehn Spielminuten 18:14.

Im zweiten Viertel knüpften die Hausherren an den starken Beginn an und hielten durch wichtige Drei-Punkte-Würfe ihren Vorsprung. Doch durch einige Lücken in der Verteidigung kamen die Gäste immer wieder zum Abschluss und konnten sich leichte Punkte sichern. Somit stand es zur Halbzeitpause 41:34 für die Heimmannschaft.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts fanden die Gäste besser ins Spiel. Denn die Wemdinger erlaubten sich leichte Ballverluste und hatten zudem überhastete Angriffe. So konnten die Nördlinger auf zwei Punkte verkürzen (51:49). Im letzten Viertel wurde es spannend, da sich keines der beiden Teams entscheidend absetzen konnte. Doch Wemding nutzte die Foulprobleme der Gäste und ging durch aggressiven Zug zum Korb immer wieder an die Freiwurflinie. Dort wurden durch sicher verwandelte Freiwürfe die spielentscheidenden Punkte gesichert. Durch die souverän zu Ende gespielten Schlussminuten konnte sich Wemding letztlich einen zehn Punkte Vorsprung erarbeiten. Somit feierten die Hausherren mit 73:63 den verdienten Sieg. (ulhe)

Wemding Meyer (24 Punkte/3 Dreier), Lachner, Ulrich Heinlein (19/4), Mayer (9), Baierl (1), Zinsmeister (2), Lukas Heinlein (14) und Haindl (4).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren