Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberg: Friedberg will mehr Hecken pflanzen und so seltene Tiere anlocken

Friedberg
07.04.2021

Friedberg will mehr Hecken pflanzen und so seltene Tiere anlocken

Die Stadt Friedberg und der LBV wollen mehr Hecken pflanzen.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Plus Die Stadt Friedberg und der Landesbund für Vogelschutz tun sich zusammen, um mit Hecken Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu schaffen. Bürger können mitmachen.

Bienen sind seit dem gleichnamigen Volksbegehren in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. Doch nicht nur Wildbienen, sondern auch andere Insekten, Vögel und Säugetiere kämpfen ums Überleben. "Hecken für Friedberg" heißt ein gemeinsames Naturschutzprojekt des Landesbund für Vogelschutz und der Stadt Friedberg, das dagegen etwas unternehmen will. Hans Demmel vom LBV stellte im Umweltausschuss vor, was wo geplant ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.