Newsticker
In Donezk toben weiter schwere Kämpfe
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Lokalsport
  4. Bezirksliga Süd: Remis – nach klasse erster Halbzeit

Bezirksliga Süd
11.08.2019

Remis – nach klasse erster Halbzeit

Der TSV Friedberg (weiß) trotzte dem Titeaspiranten Tükgücü Königsbrunn beim 2:2 einen Punkt ab. Friedbergs Rachad Bamario kocht hier Königsbrunns Kapitän Oguzhan Karaduman ab.
Foto: Otmar Selder

Der TSV Friedberg hat den Titelfavoriten Königsbrunn am Rand einer Niederlage und spielt am Ende "nur" 2:2.

Bereits bei Halbzeit hätte diese Partie entschieden sein können – nein, entschieden sein müssen. Denn der überraschend starke Aufsteiger TSV Friedberg ließ der favorisierten Elf von Türkgücü Königsbrunn nicht den Hauch einer Chance, führte mit 2:0 Toren und vergab in diesen ersten 45 Minuten mindestens vier weitere „Megachancen“. Obwohl sich ein kleiner Kantersieg anzudeuten schien, musste man auf Friedberger Seite aber letztlich mit einem 2:2-Unentschieden zufrieden sein. Denn die Königsbrunner steigerten sich und nutzten in der zweiten Halbzeit die Ermüdung der nachlassenden Friedberger zu zwei schnellen Toren nach der Pause aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.