Newsticker

Mit Ausnahme der Kanaren: Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Spanien
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Corona bremst die Nachwuchskicker aus: Nur die Mädchen spielen weiter

Aichach-Friedberg

21.06.2020

Corona bremst die Nachwuchskicker aus: Nur die Mädchen spielen weiter

Für Marc Baumgärtner (am Ball) und die Nachwuchskicker der SG Dasing/Ecknach ist die Saison beendet. Die Mädchen spielen dagegen weiter. Das ruft im Wittelsbacher Land unterschiedliche Reaktionen hervor.
Bild: Reinhold Rummel

Plus Für die männlichen Jugendteams ist die Fußball-Saison beendet – die Mädchen spielen weiter. Bei den Verantwortlichen ruft das unterschiedliche Reaktionen hervor.

Während die heimischen Fußballer voraussichtlich ihre Saison im September fortsetzen werden, ist die Spielzeit für die allermeisten Jugendteams im Wittelsbacher Land vorzeitig beendet. Lediglich die Mädchenmannschaften spielen weiter. Diese Entscheidung traf nun der Bayerische Fußballverband. Damit schloss sich der Verband dem Vorschlag der sogenannten Lösungsarbeitsgruppe (LAG) an, in der Vereinsvertreter aus ganz Bayern zusammen mit den BFV-Experten beratschlagten.

Diese unterschiedliche Handhabung wird durch die zum Teil großen Unterschiede im Spielbetrieb begründet. Die Abschlusstabellen werden bei den Junioren auf Basis einer Quotientenregelung gebildet: Die bestplatzierte aufstiegsberechtigte Mannschaft und das auf einem Aufstiegsrelegationsplatz stehende Team steigen auf. Absteiger soll es nur dann geben, wenn Teams in der laufenden Saison bis dato punktlos geblieben sind.

SV Mering: die U19 schnürt als erstes die Schuhe

Beim SV Mering ging es in der vergangenen Woche zurück auf die Trainingsplätze. Eines der ersten Meringer Teams, das wieder die Schuhe schnürte, war die U19. Nach und nach sollten die meisten Teams wieder zurück auf den Platz kommen, sagt SVM-Vorsitzender Georg Resch: „Wir haben ein Konzept erstellt und wollen das Schritt für Schritt angehen, natürlich unter Einhaltung der Vorschriften. Deshalb sollen aber erst einmal die älteren Jugendlichen wieder auf den Platz, bei den Kleineren ist das mit den Schutzmaßnahmen etwas schwieriger.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Insgesamt sieht Resch die Situation gelassen: „Ich kann den Abbruch im Jugendbereich nachvollziehen. Wir haben mit der Entscheidung kein Problem.“ Warum die Mädchen weiterspielen, kann sich Resch aber nicht so ganz erklären: „Im ersten Moment ist es schon erstaunlich, dass es da unterschiedliche Regelungen gibt. Vielleicht liegt es daran, dass die Gruppen bei den Mädchen weniger Mannschaften haben.“ Der SV Mering hat neben seiner Frauenmannschaft drei Mädchenteams, die als SG Mering/Ried starten.

TSV Friedberg: erste Teams trainieren schon wieder

Auch beim TSV Friedberg gibt es mehrere Mädchenmannschaften. Abteilungsleiter Marcus Mendel kann die unterschiedliche Behandlung von Jungen und Mädchen ebenfalls nicht nachvollziehen: „Allgemein, auch wenn man die Erwachsenen sieht. Ich hätte mir ein Konzept für alle gewünscht und nicht diese Verwirrung, die jetzt herrscht.“ Zumal Mendel noch etwas anderes zu bedenken gibt: „Ich glaube nicht, dass wir im September schon wieder spielen können. Die Entscheidung wurde jetzt so getroffen, und das ist auch in Ordnung. Im Moment finde ich aber ohnehin, dass es Wichtigeres als Fußball gibt.“

Vor allem für die U19 sei der Abbruch ungünstig, so Mendel. „Die gehören jetzt plötzlich zu den Erwachsenen, so ganz ohne Übergang.“ Auch deshalb sieht er eine Rückkehr der Mannschaften auf den Trainingsplatz nicht als dringlich an, wobei beim TSV Friedberg bereits die ersten Teams schon wieder trainieren. Mendel: „Wenn man das als Training bezeichnen kann, denn allzu viel geht aufgrund der Beschränkungen nicht. Wir haben es unseren Übungsleitern freigestellt, ob sie trainieren. Die Entscheidung muss jeder selbst treffen, denn damit ist ein hoher Aufwand verbunden, ganz zu schweigen von der Verantwortung, die man in einer solchen Situation als Trainer hat.“

FC Stätzling: Ein schöner Übergang zur nächsten Saison

Beim FC Stätzling sind die Verantwortlichen froh über die Entscheidung des Verbandes: „Jetzt haben wir Planungssicherheit. So haben wir einen schönen Übergang zur nächsten Saison“, sagt Abteilungsleiter Manfred Endraß. Für zwei Stätzlinger Nachwuchsteams beutet der Abbruch die Meisterschaft. Die U19 steigt in die Landesliga auf und die U17 sogar in die Bayernliga: „Beide Teams haben eine überragende Saison gespielt und wären sicher auch so aufgestiegen. Den B-Junioren wurde durch Corona ohnehin schon die Chance genommen, in der Halle um die deutsche Meisterschaft mitzuspielen“, so Endraß.

Das U17-Team holte sich Anfang des Jahres die bayerische Meisterschaft im Futsal. Noch zwei Trainingseinheiten stehen für die Teams in dieser Saison an, danach geht es direkt mit den neuen Jahrgängen weiter. Denn schon seit Anfang Juni geht es beim FCS auf den Trainingsplätzen wieder rund. Bis zur D1 (U13) sind inklusive den Herrenteams alle Mannschaften wieder auf dem Platz. Endraß: „Trotz der strengen Auflagen wird das Angebot sehr gut angenommen, vor allem beim Nachwuchs. Die haben einfach Lust zu spielen. So lohnt sich wenigstens der große Aufwand.“ Auch in den kommenden Wochen soll weiter reger Betrieb auf den Plätzen herrschen: „Wir haben die Platzsanierung extra vorgezogen. Eine Sommerpause planen wir nicht, die Teams sollen nahtlos mit ihren neuen Trainern weitermachen.“

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren