Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Friedbergs B-Jugend trumpft auf

19.10.2017

Friedbergs B-Jugend trumpft auf

Handball: Es gibt aber auch eine schlechte Nachricht

Erfolgreich sind die B-Jugend-Teams des TSV Friedberg: Die B1 bezwang in der Landesliga Gilching mit 35:19 (17:9) und festigte ihre Tabellenführung – musste aber auch eine Hiobsbotschaft verkraften. Auch die B2 ist Erster und untermauerte ihre Vormachtstellung in der Bezirksoberliga mit einem 32:15 (14:7)-Erfolg gegen Milbertshofen.

Die B1 löste ihre Aufgabe in Gilching souverän, 35:19 hieß es am Ende. Allerdings fiel ein Wermutstropfen in den Freudenkelch: die schwere Verletzung von Spielmacher Tim Porterfield. Er half bei der A-Jugend aus und zog sich einen Kreuzbandriss zu. Gegen Gilching hatte Friedberg anfangs Pech mit gleich sieben Lattentreffern. Zudem stand die Defensive nicht immer sicher. Erst nach einer Auszeit änderte sich dies. Nach dem 17:9 zur Pause war die zweite Hälfte eine extrem einseitige Angelegenheit. Von allen Positionen verwandelten die Herzogstädter ihre Chancen sicher. Bester Werfer war der elfmal erfolgreiche Marcus Lugauer.

Milbertshofen war an diesem Tag chancenlos. Schon nach zehn Minuten war Friedberg mit 7:0 vorne. Niklas Seidler im Tor trat sehr sicher auf und konnte vom Gegner im ersten Durchgang nur siebenmal bezwungen werden. 14:7 hieß es zur Pause und auch im zweiten Durchgang waren die Herzogstädter klar überlegen. Vinzenz Hartl war mit zwölf Treffern der beste Schütze seines Teams, das mit 32:15 klar gewann. (gia)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren