Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Prozess: Frau zweimal angegriffen - und kein Gefängnis

Günzburg
30.09.2021

Prozess: Frau zweimal angegriffen - und kein Gefängnis

Einem Mann aus dem Kreis Unterallgäu drohte bereits eine Gefängnisstrafe, sollte er rückfällig werden. Doch daran kam er nun vorbei.
Foto: Marcus Merk (Symbolbild)

Plus Eigentlich war eine Bewährung für die erste Tat seine letzte Chance gewesen. Doch er wurde rückfällig. Warum das Amtsgericht Günzburg ihn nicht in Haft schickt.

Körperverletzung, Sachbeschädigung, unerlaubter Besitz und unerlaubtes Führen einer Schusswaffe, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung: Ein zur Tatzeit 51 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Unterallgäu hat eine ganze Liste an Anklagen am Hals. Dabei stand er unter offener Bewährung. Jetzt ist in Günzburg am Amtsgericht gegen ihn verhandelt worden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.