Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Wie Inklusion an zwei Schulen im Landkreis Günzburg funktioniert

Landkreis Günzburg
10.10.2021

Wie Inklusion an zwei Schulen im Landkreis Günzburg funktioniert

In 432 bayerischen Schulen ist die Inklusion im Schulprofil verankert. Zwei Schulen im Landkreis Günzburg sind neu dabei, praktizieren Inklusion aber schon lange.
Foto: Jonas Güttler, dpa (Symbolbild)

Plus Das Gymnasium Krumbach und die Mittelschule Leipheim haben das Schulprofil Inklusion erhalten. So wird dort Kindern mit besonderem Förderbedarf geholfen.

Inklusion ist ein großes, manchmal auch nebulöses Schlagwort. Die Bundeszentrale für politische Bildung definiert sie als "die Teilhabe für alle in einer Gesellschaft. Für die Schule heißt dies, dass wir allen Lernenden den Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung gewährleisten müssen, unabhängig von besonderen Lernbedürfnissen, deren Geschlecht und sozialen oder ökonomischen Voraussetzungen". Hinter dem Schlagwort verbirgt sich konkret: Kinder, die besondere Unterstützung brauchen, bekommen sie auch, werden aber in derselben Schule mit den anderen Kindern unterrichtet. So auch an den 27 bayerischen Schulen, die das Schulprofil Inklusion neu erhalten haben. Darunter sind von drei schwäbischen zwei aus dem Landkreis Günzburg: das Simpert-Kraemer-Gymnasium in Krumbach und die Mittelschule Leipheim. An beiden Schulen ist Inklusion nicht erst ein Thema, seitdem sie das Profil haben, sondern gestaltet den Schulalltag schon länger mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.