Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Leipheim: Polizeiaktion auf A8: Beamte stellen viele Verstöße bei Schwertransport fest

Leipheim
13.10.2021

Polizeiaktion auf A8: Beamte stellen viele Verstöße bei Schwertransport fest

Die europaweite Schwerverkehrskontrolle "Truck & Bus" der Polizei fand im Präsidium Schwaben Süd/West in Leipheim statt. Auf der Tank- und Rastanlage an der A8 kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm mit Unterstützung von anderen Dienststellen den Güterverkehr auf der Autobahn.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus "Truck & Bus" nennt sich die europaweite Polizeiaktion, bei der am Mittwoch der Güter- und Busverkehr kontrolliert wurde. Auch in Leipheim gab es viele Verstöße.

Jeden Tag sind Tausende Lastwagen und viele Reisebusse auf den Autobahnen unterwegs. Mit dem zunehmenden Onlinehandel steigt auch das Volumen des Güterverkehrs an. Der Zeitdruck für die Lastwagenfahrer ist enorm, weshalb es genaue Regelungen gibt, wie schnell und wie lange die Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sein dürfen. In einer europaweit abgestimmten Aktion kontrollierten Polizeibeamte am Mittwoch 24 Stunden lang verstärkt den Schwerverkehr als Beitrag zur Verkehrssicherheit. Auch in Leipheim fand eine Schwerpunktkontrolle statt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.