Newsticker

Krankenkasse DAK: Corona-Krise hat Fehlzeiten bislang nicht erhöht
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall auf B10

Landensberg

12.06.2013

Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall auf B10

Tödlicher Unfall bei Glöttweng.
Bild: Peter Wieser

Sein Überholversuch endete tragisch: Ein 38-jähriger Lastwagenfahrer starb auf der B10. Die Straße war zwischen Zusmarshausen und Landensberg vorübergehend gesperrt.

Der Überholversuch eines Lastwagenfahrers ging am Mittwochnachmittag tragisch zu Ende: Der 38-Jährige starb. Wie die Polizei berichtet, war der Mann mit dem Sattelzug, der mit 15 Kubikmetern Trockenbeton beladen war, gegen 14.30 Uhr auf der Bundesstraße 10 von Zusmarshausen kommend in Richtung Landensberg/Glöttweng unterwegs.

Nach einem Gefälle überholte er zwei vor ihm fahrende Lastwagen. Hierbei geriet der Sattelzug in der Rechtskurve nach links und kam von der Fahrbahn ab. Der Sattelzug kippte auf die Seite, der Mann erlitt tödliche Verletzungen. Eine Berührung mit den anderen Fahrzeugen fand laut Polizei nicht statt.

Um den Mann und den Wagen zu bergen, waren zwei Kräne an der Unfallstelle. Die B10 muss für die Bergungsarbeiten zwischen Zusmarshausen und Landensberg bis etwa 19 Uhr vollständig gesperrt werden. Da die Ladung teilweise auf der Fahrbahn und dem angrenzenden Radweg landete, wurde die Straßenmeisterei verständigt.

Bei dem Unfall entstand laut Polizei ein Schaden von bis zu 100.000 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren