Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Stimmen der Parteien: Von Tiefschlägen und Hochgefühlen im Kreis Günzburg

Stimmen der Parteien
15.10.2018

Von Tiefschlägen und Hochgefühlen im Kreis Günzburg

Bis zum Samstag machten die Kandidaten der einzelnen Parteien Wahlkampf. Die Stimmung am Sonntagabend war durchmischt – während sich die einen euphorisch über das Ergebnis freuten, mussten andere große Verluste hinnehmen.
Foto: Bernhard Weizenegger

Auch im Landkreis Günzburg hat gestern Abend die Aufarbeitung der Landtagswahl begonnen. Drei Kandidaten hoffen noch auf den Einzug.

Auch im Landkreis Günzburg büßte die CSU in der Gunst der Wähler ein. Alfred Sauter erhielt 41 Prozent der Stimmen, zeigte sich damit aber durchaus zufrieden: „Ich glaube, das ist eines der besten Erststimmenergebnisse von ganz Schwaben.“ Dieses Mal, so resümierte der CSU-Kandidat, habe er Gegenkandidaten gehabt, die zum Teil schon lange in der Kommunalpolitik tätig sind – etwa wie Ruth Abmayr (Freie Wähler) oder Herbert Blaschke (FDP). Zu dem landesweiten Abschneiden der CSU sagte Sauter: „Das tut schon weh.“ Es gebe jetzt zwei Möglichkeiten: „Man könnte larmoyant sagen, wir machen nichts mehr. Ich bin für Möglichkeit zwei, die Ärmel aufkrempeln und noch mehr den Versuch zu unternehmen, zu vermitteln, was man zustande gebracht hat und bringt.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.