Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Spannend bis zur letzten Sekunde

Hallentage

25.01.2019

Spannend bis zur letzten Sekunde

Sieger bei den E-Junioren: SC Mönstetten.
Bild: Stefan Herrmann

In Gundremmingen fallen einige Entscheidungen von der Sechs-Meter-Linie

Insgesamt 500 Zuschauer haben bei den Gundremminger Hallentagen phasenweise tollen Jugendfußball gesehen. Spannend blieb es zum Teil bis zur buchstäblich letzten Sekunde: Einige Halbfinal- und Finalspiele wurden erst im Sechsmeterschießen entschieden. Nach Futsal-Regeln wurden fünf Turniere ausgetragen.

Bei der C-Jugend setze sich der FC Lauingen durch ein klares 4:1 im Finale gegen die gastgebende SG Gundremmingen durch. Auch im D-Jugendturnier war der FC Lauingen erfolgreich. Das Endspiel gegen die JFG Aschberg endete 2:1. Das E-Jugendturnier entschied der SC Mönstetten für sich. Im Endspiel gegen die SG Finningen/Mödingen hatten sich die Besucher bereits auf ein Sechsmeterschießen eingestellt, da gelang dem SC Mönstetten kurz vor Schluss der viel umjubelte Treffer zum 1:0.

Einen weiteren Sieger aus dem Landkreis Günzburg gab es beim F-Jugendturnier. Die SG Kötz gewann das enorm spannende Finale gegen den FC Günzburg nach Sechsmeterschießen 4:3.

Die meisten Zuschauer hatten die Kleinsten. Mit großer Begeisterung waren alle Spieler bei der Sache. Auch hier musste der Sieger im Sechsmeterschießen ermittelt werden; der SV Scheppach entschied es für sich.

Ein Höhepunkt war für alle teilnehmenden Jungs und Mädels, dass sie vor den Finalpartien einzeln in die Halle laufen durften und ihre Namen unter großem Beifall aufgerufen wurden. (zg)

C-Jugend (8): 1. FC Lauingen, 2. SG Gundremmingen, 3. TV Gundelfingen; Bester Spieler: Bastian Novotny (SG Gundremmingen), Bester Torwart: Lion Langbauer (SG Kötz)

D-Jugend (8): 1. FC Lauingen, 2. JFG Aschberg, 3. SG Bubesheim/Wasserburg; Bester Spieler: Nico Gehring (SG Bubes-heim), Bester Torwart: Hannes Flemisch (Peterswörth)

E-Jugend (8): 1. SC Mönstetten, 2. SG Finningen/Mödingen, 3. SG Kötz; Bester Spieler: Luca Kölle (SG Finningen/Mödingen), Bester Torwart: Finn Dietrich (BC Schretzheim)

F-Jugend (8): 1. SG Kötz, 2. FC Günzburg, 3. FC Lauingen; Bester Spieler: Luka Matscharashvili (SG Kötz), Bester Torwart: Jason Stern (TSV Offingen)

G-Jugend (8): 1. SV Scheppach, 2. SC Bubesheim, 3. FC Konzenberg; Bester Spieler: Jannik Müller (SG Kötz), Bester Torwart: Felix Dettler (Zusmarshausen)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren