Newsticker
RKI meldet 5011 Corona-Neuinfektionen und 34 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Frau verliert Kontrolle über ihr Auto auf der A7

Vöhringen

28.01.2019

Frau verliert Kontrolle über ihr Auto auf der A7

Auf der Autobahn hat es am Samstag bei Vöhringen gekracht.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Unfall auf der Autobahn bei Vöhringen: 23-Jährige hat Glück im Unglück.

Eine 23 Jahre alte Autofahrerin hat am Samstagmorgen die Kontrolle über ihr Fahrzeug auf der Autobahn A7 verloren und so einen Unfall verursacht. Nach Angaben der Polizei war sie in Fahrtrichtung Süd unterwegs und wollte bei Vöhringen auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Allerdings lag zwischen beiden Fahrstreifen eine größere Menge Schnee. Beim Fahrstreifenwechsel verlor die 23-Jährige schließlich die Kontrolle über ihr Auto, kollidierte mit der Mittelleitplanke und kam nach rechts von der Straße ab. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die junge Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Der Schaden am Auto wird auf etwa 10000 Euro geschätzt. (az)

Auch in Ulm und Vöhringen hatte die Polizei zu tun: Betrunkener randaliert in Ulmer Krankenhaus

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren