Newsticker

Corona-Warn-App erreicht 15 Millionen Downloads
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Landratswahl im Landkreis Neu-Ulm: Die Kandidaten im Check

Kommunalwahl

02.03.2020

Landratswahl im Landkreis Neu-Ulm: Die Kandidaten im Check

Bild: Ruth Plössel

Drei Kandidaten bewerben sich um das Amt des Landrats im Landkreis Neu-Ulm. Wir sprechen mit ihnen live bei unserer Podiumsdiskussion am 3. März in Weißenhorn

Noch knapp zwei Wochen sind es bis zur Kommunalwahl in Bayern - für Susanna Oberdorfer-Bögel , Thorsten Freudenberger und Ludwig Ott geht es am 15. März um die Frage, wer von ihnen Landrat im Landkreis Neu-Ulm werden wird. In unseren Kandidatenportraits haben die Bewerber von Freien Wählern, CSU und Grünen über ihre politischen Ziele gesprochen - aber auch persönliches verraten.


Alle drei Kandidaten sind am Dienstag, 3. März, zu Gast auf dem Podium der Illertisser Zeitung und Neu-Ulmer Zeitung: In der Fuggerhalle Weißenhorn stellen sie sich ab 19 Uhr den Fragen der Redaktionsleiter Ronald Hinzpeter (NUZ/IZ) und Matthias Stelzer (SWP).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl live im Videostream

Sollten Sie an diesem Abend keine Möglichkeit haben, nach Weißenhorn zu kommen, können Sie die Debatte auch bei uns im Internet live mitverfolgen: Wir übertragen die Veranstaltung in einem Live-Videostream. Hier gelangen sie direkt zum Stream: Wahlpodium zur Landratswahl im Kreis Neu-Ulm hier live mitverfolgen

Während der Podiumsdiskussion in Weißenhorn sollen auch die Leserinnen und Leser die Gelegenheit bekommen, Fragen an die Kandidaten zu richten. Vorab haben wir mit Menschen im Landkreis darüber gesprochen, was ihnen hier gefällt - und was sie nicht so gut finden. Das Video dazu finden Sie hier:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren