1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Neuer Vorsitzender bei der Verkehrswacht

17.05.2010

Neuer Vorsitzender bei der Verkehrswacht

Bernd Mayer wurde für 40 Jahre unfallfreies Fahren ausgezeichnet. Rechts der neue Vorsitzende der Kreisverkehrswacht, Hanspeter Albrecht. Foto: vp
Bild: vp

Neu-Ulm Die Kreisverkehrswacht hat ihr Engagement im Bereich "Senioren" sehr stark erweitert. Horst Gauß, Jürgen Wahls, Wilhelm Rödder und Hanspeter Albrecht haben in über 20 Veranstaltungen das für die Teilnehmer kostenlose Projekt "Sicher unterwegs" (früher: Sicher über 50) umgesetzt. Dies berichtete Verkehrswacht-Vorsitzender Roland Reisner in der Hauptversammlung.

Das Seniorenprojekt soll ältere, aktive Verkehrsteilnehmer über Neuerungen im Straßenverkehr informieren und in praktischen Fahrübungen Tipps und Tricks für den Alltag vermitteln. Das Projekt "Könner durch Erfahrung", ein ebenfalls kostenloses Fahrtraining für junge Fahranfänger, wurde unter der Leitung von Hanspeter Albrecht neu organisiert. Allen jungen Menschen im Landkreis Neu-Ulm, die entweder nach bestandener Prüfung ihren Führerschein vom Prüfer ausgehändigt, oder später auf dem Landratsamt abholen können, bekommen zum Führerschein noch zusätzlich einen Gutschein für dieses Fahrtraining überreicht. Die Leiter der Gebietsverkehrswachten Hanspeter Albrecht (Illertissen), Walter Kunzmann (Weißenhorn), Rüdiger Kreisl (Vöhringen) und Wilhelm Sesar (Senden) berichteten von zahlreichen Aktivitäten in ihrem jeweiligen Zuständigkeitsbereich.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Hier lag das Augenmerk besonders im Bereich der jüngsten Verkehrsteilnehmer. "Zusätzlich zu all diesen Tätigkeiten waren wir mit Infoständen auf Ausstellungen, Gewerbeschauen und Seniorenveranstaltungen präsent. Wir arbeiten sehr eng mit den Verkehrserziehern der Polizei im Landkreis Neu-Ulm zusammen und unterstützen deren Arbeit mit Ausbildungsmaterial, Informationsheften und Ausrüstungsgegenständen."

Einnahmen vom Übungsplatz

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Diese umfangreichen Aktivitäten waren nach den Worten des Vorsitzenden nur möglich, weil die Kreisverkehrswacht Einnahmen auf dem Verkehrsübungsplatz in Ludwigsfeld erzielt.

Für die turnusmäßig anstehenden Neuwahlen standen der Erste Vorsitzende Roland Reisner und sein Stellvertreter Manfred Janssen aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

Zum neuen Ersten Vorsitzenden wurde Hanspeter Albrecht aus Illertissen gewählt. Stellvertreter ist wie bisher Renate Rechtsteiner aus Vöhringen, die auch gleichzeitig Schatzmeisterin ist. Als weiterer Stellvertreter wurde der Vöhringer Wilhelm Rödder gewählt. Bei der Mitgliederversammlung wurde noch Herr Bernd Mayer aus Ludwigsfeld für 40 Jahre unfallfreies Fahren ausgezeichnet. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren