1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Schneeglätte: Mehrere Unfälle in der Region

Landkreis Neu-Ulm

08.02.2018

Schneeglätte: Mehrere Unfälle in der Region

In Emershofen wurde eine Frau bei einem Unfall verletzt. Ihr Wagen überschlug sich.
Bild: Wilhelm Schmid

Einige Personen werden verletzt. Und ein Autofahrer hatte es besonders eilig.

Gleich mehrere Unfälle haben sich am Mittwoch aufgrund der Schneeglätte in der Region ereignet. Bei Altenstadt kam ein Autofahrer von der Fahrbahn der A7 ab. Nach Angaben der Polizei war er abends bei Schneetreiben und schneebedeckter Fahrbahn zu schnell unterwegs. Er fuhr in Fahrtrichtung Kempten, kam nach rechts von der Straße ab, schleuderte in die Schutzplanke und blieb in einer Wiese stehen. Bei dem Unfall verletzten sich der Fahrer und seine Beifahrerin leicht, sie wurden in eine Klinik gebracht. Außerdem wurden die Schutzplanke sowie eine Notrufsäule beschädigt. Den Sachschaden schätzt die Autobahnpolizei Günzburg auf etwa 13000 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, krachte es auch in Unterroth. Dort fuhr ein 32-jähriger Autofahrer um etwa 23.45 Uhr gegen einen Gartenzaun, weil er einem anderen Fahrzeug ausweichen musste. Kurz vor dem Kreisverkehr in der Oberrother Straße bemerkte der 32-Jährige ein driftendes Auto auf ihn zukommen – und wich nach rechts in den Gartenzaun aus. Der unfallverursachende Autofahrer fuhr weiter ohne sich um den angerichteten Schaden – etwa 700 Euro – zu kümmern.

In Vöhringen verletzte sich eine 17-jährige Rollerfahrerin an Hand und Oberschenkel nach einem Zusammenstoß. Laut Polizei wollte eine 33-jährige Autofahrer gegen 17 Uhr von der Falkenstraße kommend in den Kreisverkehr einfahren. Dabei übersah sie die Rollerfahrerin, die den Kreisverkehr vorfahrtsberechtigt befuhr. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen – die Jugendliche stürzte auf die Straße. Der Schaden beträgt rund 2000 Euro.

In Emershofen wurde am Mittwochabend eine 37-jährige Autofahrerin mit mittelschweren Verletzungen in eine Klinik gebracht, nachdem sich ihr Wagen überschlagen hatte. Wie die Polizei mitteilte, kam dass Auto auf schneeglatter Straße von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Schaden: mehr als 4000 Euro. (az)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
NU9-Emershfn-2018-02-07-wis-2.JPG
Weißenhorn/Roggenburg

Autos kommen bei Schneefall ins Schleudern

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!