Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Vöhringen: Nicht angeschnallt: 20-Jähriger wird bei Unfall aus Auto geschleudert

Vöhringen
26.06.2015

Nicht angeschnallt: 20-Jähriger wird bei Unfall aus Auto geschleudert

Der Fahrer dieses "Corsa" war nicht angeschnallt und wurde aus dem Auto geschleudert.
Foto: Wilhelm Schmid

Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ist gestern Abend ein junger Autofahrer auf der A 7 bei Vöhringen ins Schleudern geraten.

Zu schnell unterwegs und nicht angeschnallt: Das sind laut Polizei die Ursachen für einen schweren Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr auf der A7 kurz vor der Ausfahrt Vöhringen, etwa hundert Meter nördlich der Unterführung Illerberg-Errachweg in Fahrtrichtung Süden, ereignete. Wie die Polizei mitteilt, hatte der 20-jährige Fahrer eines Opel „Corsa“ vom Autobahndreieck Hittistetten kommend im Baustellenbereich mehrere Fahrzeuge überholt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.