Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Wahlergebnisse: Kommunalwahl 2020 in Bellenberg: Alle Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl

Wahlergebnisse
16.03.2020

Kommunalwahl 2020 in Bellenberg: Alle Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl

Nach der Kommunalwahl 2020 in Bellenberg finden Sie die Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl bei uns.
Foto: picture alliance/dpa

Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl in Bellenberg: Nach der Kommunalwahl 2020 in Bayern am 15. März können Sie hier die aktuellen Wahlergebnisse lesen.

Hinweis: Wenn die Ergebnisse vorliegen, finden Sie sie in den Grafiken in diesem Text. Bitte laden Sie den Artikel zu einem späteren Zeitpunkt neu, falls noch keine Zahlen angezeigt werden.

Bei der Kommunalwahl 2020 in Bellenberg im Landkreis Neu-Ulm wird es einen neuen Bürgermeister oder eine neue Bürgermeisterin geben, denn Simone Vogt-Keller tritt nicht zur Wahl an. Gibt es am 15. März bereits erste Ergebnisse? Wie fielen die Wahlergebnisse in der Kommunalwahl vor sechs Jahren aus? Lesen Sie hier alle Infos zur Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl 2020 in Bellenberg.

Kommunalwahl 2020 in Bellenberg: Aktuelle Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl

Auch in Bellenberg findet die Kommunalwahl 2020 am Sonntag, 15. März, statt. Die Öffnungszeiten der Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr. Am Abend des Wahltages werden Sie hier über aktuelle Ergebnisse informiert:

Die Bellenberger Bürgermeisterin Simone Vogt-Keller wird zur Kommunalwahl 2020 nicht kandidieren. Es wäre ihre dritte Amtsperiode gewesen, doch aus gesundheitlichen Gründen kann sie sich zur kommenden Wahl nicht aufstellen lassen.

In Bellenberg im Landkreis Neu-Ulm leben etwa 4500 Menschen. Demnach werden bei der Kommunalwahl 2020 16 Gemeinderäte gewählt.

Ergebnis der Gemeinderatswahl: Wahlergebnisse der vergangenen Kommunalwahl 2020 in Bellenberg

In der Gemeinderat-Wahl in Bellenberg 2014 konnten sich die Freien Wähler mit 47 Prozent der Stimmen - bei einer Wahlbeteiligung von 53,2 Prozent - die meisten Sitze im Gemeinderat sichern. Laut Bayerischem Landesamt für Statistik sahen die Ergebnisse folgendermaßen aus:

  • Freie Wähler: 47,2 %, 8 Sitze
  • CSU: 38,2 %, 6 Sitze
  • SPD: 14,6 %, 2 Sitze

Hier finden Sie unsere wichtigsten Artikel zur Kommunalwahl 2020 in Bayern. (AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.