Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Weißenhorn: Baywa schließt Mitte 2022 das Garten- und Bauzentrum in Weißenhorn

Weißenhorn
23.11.2021

Baywa schließt Mitte 2022 das Garten- und Bauzentrum in Weißenhorn

Die Baywa AG hat entschieden, das Garten- und Bauzentrum in Weißenhorn spätestens zum 30. Juni 2022 zu schließen.
Foto: Alexander Kaya (Archivfoto)

Plus Die Baywa AG bestätigt Pläne für die Einstellung eines Betriebs in Weißenhorn. 38 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen mit einer Kündigung rechnen.

In Weißenhorn machen derzeit Gerüchte die Runde, wonach das Unternehmen Baywa seinen Standort in der Fuggerstadt aufgeben will. Auf Nachfrage unserer Redaktion hat sich die Zentrale in München am Dienstag dazu geäußert - und mitgeteilt, dass einer von mehreren Betrieben vor Ort, nämlich das Garten- und Bauzentrum, schließen wird. "Spätestens zum 30. Juni 2022 stellt die Baywa den Betrieb des Garten- und Bauzentrums in Weißenhorn, Rudolf-Diesel-Straße 30, ein", kündigt die Firmenzentrale an. Das Unternehmen habe diesen Schritt mit aller Sorgfalt abgewogen, führt Markus Gander, Leiter Vertriebssteuerung Süd bei Baywa Baustoffe, in der Mitteilung an. Er nennt auch Gründe für die Entscheidung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.