Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Tennis: Die Grande Dame des Tennis in der Region ist zurück

Tennis
21.08.2018

Die Grande Dame des Tennis in der Region ist zurück

Beatrix Mezger-Reboul bei der Senioren-Tennis-Weltmeisterschaft in Neu-Ulm. In ihrer aktiven Zeit war sie eine Institution des Sports in der Region. Jetzt lebt sie in Frankreich, kommt im Sommer für Wettkämpfe aber immer gerne in die Heimat zurück.
Foto: Stefan Kümmritz

Beatrix Mezger-Reboul lebt eigentlich in Frankreich, tritt aber immer noch für Neu-Ulm an. Zur Senioren-WM ist sie in die Heimat zurückgekommen.

Eine ganze Schar von Zuschauern hatte sich am Montagmittag ganz hinten auf der Anlage des NTK Blau-Weiß Neu-Ulm unter Schatten spendenden Bäumen versammelt, um bei der Senioren-Tennis-Weltmeisterschaft ein Match der Frauen 55 zu sehen. Das hatte einen guten Grund: Dort spielte Beatrix Mezger-Reboul, die eigentlich jeder seit jeher nur „Trixi“ nennt. Sie war in ihrer aktiven Zeit die Grande Dame des Tennissports in der Region. Sie war x-mal Stadtmeisterin, räumte regelmäßig in der Region die Titel ab, spielte nach ihrem Wegzug nach Toulouse auch in Frankreich mit großem Erfolg und wurde dort als junge Seniorin sogar ins Nationalteam berufen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.