Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Trinkwasserprobleme in Krumbach: Wo die Ursache liegen könnte

Krumbach
29.11.2021

Trinkwasserprobleme in Krumbach: Wo die Ursache liegen könnte

Nach wie vor gibt es in Krumbach für den Bereich westlich der Linie der Mittelschwabenbahn ein Abkochgebot für Trinkwasser.
Foto: Patrick Pleul

Plus Die Suche nach dem Grund für die Belastung des Krumbacher Trinkwassers mit Keimen bleibt schwierig. Was sich die Stadt von einer Spezialfirma erhofft.

Das Trinkwasser abkochen? Das ist im Krumbacher Westen schon seit etlichen Tagen notwendig. Wie Krumbachs Bürgermeister Hubert Fischer im Gespräch mit unserer Redaktion mitteilt, sei die Ursache der Belastung mit coliformen Keimen trotz großen Einsatzes nach wie vor nicht gefunden worden. Aber man habe immerhin den Raum für die Ursache im Südwesten der Stadt eingrenzen können. Hilfe erhofft sich Krumbach von einer Spezialfirma. Doch für die betroffenen Bürgerinnen und Bürger heißt dies auch: Das Wasser vorerst weiter abkochen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.