Newsticker

Seehofer will Grenzkontrollen zu anderen EU-Staaten Mitte Juni aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Corona: Informieren ist wichtig

Corona: Informieren ist wichtig

Corona: Informieren ist wichtig
Kommentar Von Alexandra Lutzenberger
11.03.2020

Immer wieder kommt es auch im Landkreis Landsberg zu Hamsterkäufen. Panik ist trotzdem nicht angesagt, meint LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger. 

Eine Freundin kommt aus Bozen nach Landsberg zu Besuch. Früher wurde sie begeistert empfangen, heute hält man sie ein wenig auf Abstand. Corona schreckt doch all zu sehr ab. Es herrscht eine große Unsicherheit.

Die Menschen können viele Entscheidungen nicht verstehen, und je näher das Virus zu uns kommt, umso unsinniger erscheinen viele Entscheidungen. Warum werden erst Veranstaltungen ab 1000 Leuten abgesagt? Warum werden in Landsberg kleinere Veranstaltungen abgesagt, Theater und Rathauskonzerte finden aber statt? Warum sagt München alle Termine in der Staatsoper ab?

Zu viele Anfragen?

Einige Kindergärten in der Region Augsburg schließen, weil sie einen bestätigten Coronafall haben – Kinder müssen zu Hause bleiben, die Eltern erfahren aber oft erst Tage später, ob ihre Kinder überhaupt Kontakt zu dem betroffenen Kind hatten. Die Gesundheitsämter sind mit der Vielzahl der Anfragen wohl überfordert. Auch in der Arbeit ist man betroffen. Hustet der Kollege nebenan, weil er erkältet ist, oder ist es doch das Virus?

Corona: Informieren ist wichtig

Unsere Reaktion sollte trotzdem nicht Panik sein. Klar, wir sind alle überfordert, und viele haben wohl Angst, das zeigen die Hamsterkäufe in den Supermärkten. Aber brauchen wir wirklich einen unendlichen Vorrat an Klopapier, Nudeln und Desinfektionsmittel? Für was eigentlich?

Der Landkreis informiert

Die Regale sind zwar immer wieder mal leer, aber generell gibt es in Deutschland keinen Engpass in Sachen Lebensmittel. Und ich habe noch von keinem Engpass in Sachen Gemüse, Obst und Fleisch gehört. Am besten ist es, sich sachlich zu informieren. Etwa auf der aktuellen Seite des Landkreises Landsberg, auf der ausführlich über Corona informiert wird – und darüber, wie man sich am besten verhält.

Zu finden unter https://www.landkreis-landsberg.de/aktuelles/pressemitteilungen/detail/eintrag/coronavirus-grossveranstaltungen.

Lesen Sie dazu auch: Coronavirus: In Landsberg fehlen die Gäste

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren