1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Das dicke Ende kam noch nach dem Unfall

Landsberg/A 96

15.07.2017

Das dicke Ende kam noch nach dem Unfall

Bild: Symbolbild: Julian Leitenstorfer

Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten. Stundenlange Stauungen auf der Autobahn.

Zu erheblichen Stauungen kam es gestern am späten Nachmittag zwischen 16 und 19 Uhr auf der A96 (Fahrtrichtung München) zwischen den Anschlussstellen Buchloe-Ost und Landsberg-West. Dort war gegen 16 Uhr laut Polizei ein 17-jähriger (begleitetes Fahren) VW iguan-Fahrer unterwegs. Er bemerkte den vor ihm abbremsenden VW T5 zu spät und fuhr auf diesen auf. Dieser wurde durch den Aufprall auf den davor fahrenden VW Polo geschoben.

Ein 52-jähriger Ingolstädter bemerkte die vor ihm abbremsenden Fahrzeuge ebenfalls zu spät und fuhr mit seinem Ford Fiesta auf den VW Polo auf.

Bei der Unfallaufnahme aber kam das dicke Ende für den Ingolstädter. Die Polizei stellte nämlich bei dem Ford-Fahrer einen Atemalkoholwert von über 1,6 Promille fest. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Insgesamt wurden acht Personen leicht verletzt.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 25000 Euro.

Da die linke Fahrspur bis etwa 19 Uhr blockiert war, kam es zu erheblichen Stauungen. (lt)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Vintage-9288.tif
Workshop

Mit Kreidefarben das alte Sofa aufhübschen

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket