Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Die Polizei unterbindet ein illegales Autorennen auf der B17 bei Landsberg

Landkreis Landsberg

23.08.2020

Die Polizei unterbindet ein illegales Autorennen auf der B17 bei Landsberg

In Hurlach trafen sich am Samstagabend bis zu 80 Personen zu einem illegalen Autorennen. Das Rennen wurde von der Polizei Landsberg schnell unterbunden.
Bild: Christoph Lotter (Symbolfoto)

Bei der Tankstelle in Hurlach trafen sich bis zu 80 Personen zu einem illegalen Autorennen. Die Polizei beendete das Rennen auf der B17. Welche Strafe die Teilnehmer erwartet.

Am Samstagabend hat die Polizei Landsberg ein verbotenes Autorennen auf der B17 unterbunden. Laut Polizei wurden bis zu 80 Personen auf dem Gelände der OMV-Tankstelle in Hurlach festgestellt, die der Tuningszene zuzurechnen sind.

Das verbotene Rennen, das sich von dort auf die B17 Richtung Landsberg verlagerte, wurde von der Polizei beendet. Einige Autofahrer konnten sich der Kontrolle entziehen, für fünf Fahrer hat diese jedoch ein Strafverfahren zur Folge, die Führerscheine wurden sichergestellt und sofort zu zahlende vierstellige Geldbeträge wurden fällig zur Sicherung des Strafverfahrens.

Bei der Kontrolle wurden zudem an mehreren Fahrzeugen Veränderungen festgestellt, die Anzeigen wegen Verkehrsordnungswidrigkeit zur Folge haben. (lt)

Lesen Sie dazu auch:

Die Polizei Landsberg jagt die Tuning-Szene

B17: Polizei erwischt Raser bei illegalem Autorennen

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren