Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Landsberger Derivataffäre: Verfahren gegen Ex-Kämmerer eingestellt

Landsberg
12.10.2021

Landsberger Derivataffäre: Verfahren gegen Ex-Kämmerer eingestellt

Vor dem Landgericht Augsburg war Schilcher wegen Untreue zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.
Foto: Thomas Wunder (Archivfoto)

Plus Im April erklärt das Landgericht München die spekulativen Zinswetten der Stadt Landsberg für unwirksam. Wie sich das auf das Strafverfahren gegen den Ex-Kämmerer auswirkt.

Die mögliche Wende in der Landsberger Derivate-Affäre bedeutet nun wohl auch die Wende im Strafverfahren gegen den früheren Kämmerer Manfred Schilcher. Wie sein Anwalt, der Landsberger Joachim Feller, auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigt, wurde das Verfahren vor dem Landgericht Augsburg endgültig eingestellt. Feller spricht von einem „Freispruch zweiter Klasse“ für seinen Mandanten, der eine Geldauflage zu tragen habe. Der „Freispruch“ könnte jetzt auch Folgen für die Schadenersatzklage der Stadt Landsberg gegen Manfred Schilcher haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.