Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Zu viel Alkohol am Steuer

Kontrolle

16.10.2017

Zu viel Alkohol am Steuer

Am Wochenende halten Betrunkene die Polizei auf Trab. Einer landet am Baum

Am Wochenende haben einige betrunkene Autofahrer die Polizei in Landsberg auf Trab gehalten. Einige von ihnen sind jetzt ihren Führerschein los. Für einen endete die Fahrt am Baum. Hier eine Chronologie:

Samstag, 0.30 Uhr: Ein 51-jähriger Autofahrer aus Obermeitingen wird in der Hauptstraße von der Polizei kontrolliert. Bei ihm werden alkoholtypische Ausfallerscheinungen wahrgenommen. Ein freiwilliger Alkotest ergibt einen Wert von rund 1,9 Promille. Der Mann ist vorerst seinen Führerschein los.

Samstag, 1.05 Uhr: In Igling kommt ein 22-jähriger Autofahrer aus Unterdießen in der Landsberger Straße mit seinem Pkw in Richtung Süden fahrend nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt in einen Gartenzaun. Der 22-Jährige und seine 17 Jahre alte Beifahrerin werden leicht verletzt. Die Polizei stellt bei ihm einen Atemalkoholwert von über zwei Promille fest. Am Auto und am Zaun entstehen Sachschaden von rund 3000 Euro.

Samstag, 4 Uhr: Mehrere Zeugen melden der Polizei, dass bei einer Diskothek bei Igling ein betrunkener Autofahrer unterwegs sei. Bei einer anschließenden Kontrolle des 47-jährigen Pkw-Fahrers aus Landsberg durch die Polizei stellt sich heraus: Der Mann hat mehr als zwei Promille.

Samstag, 5.23 Uhr: Eine Autofahrerin bemerkt auf der Staatsstraße bei Schwabstadl in Richtung Klosterlechfeld in einer Böschung auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite einen verunfallten Pkw, der offensichtlich gegen einen Baum geprallt war. Die Pkw-Fahrerin sowie weitere Ersthelfer kümmern sich um den bewusstlosen 20-jährigen Fahrer aus Untermeitingen.

Er wird mittelschwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Augsburger Klinikum gebracht. Bei ihm besteht auch der Verdacht der Trunkenheit im Verkehr, eine Blutentnahme wird angeordnet. Sein Wagen ist nur noch Schrott.

Samstag, 17.08 Uhr: Ein 33-jähriger Landsberger fährt im Stadtteil Friedheim, als er den Streifenwagen sieht, rückwärts und steigt schnell aus seinem Wagen. Dieses auffällige Verhalten nehmen die Beamten zum Anlass, um eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Diese ergibt einen Alkoholwert von über einem Promille.

Sonntag, 1.32 Uhr: Aufgrund seines auffälligen Fahrverhaltens wird ein 37-jähriger Landsberger am Hindenburgring einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von knapp zwei Promille. Der Fahrer musste zur Blutentnahme, sein Führerschein wird ebenfalls sichergestellt. (wimd)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren