Newsticker
6729 Corona-Neuinfektionen und 217 neue Todesfälle gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Eishockey-Oberliga: Der HC Landsberg muss am Freitag noch mal aussetzen

Eishockey

24.11.2020

Eishockey-Oberliga: Der HC Landsberg muss am Freitag noch mal aussetzen

Am Freitag müssen die Landsberg Riverkings (von links Hayden Trupp, Patrick Seifert, Sven Gäbelein und Philipp Keil) noch mal aussetzen. Am Sonntag steht dann das nächste Spiel in der Eishockey-Oberliga an.
Bild: Thorsten Jordan

Plus Der Eishockey-Oberligist HC Landsberg hat seine Corona-Quarantäne beendet. Das Heimspiel am Freitag findet trotzdem nicht statt.

Es bleibt bei einem Spiel für den HC Landsberg am Wochenende: Der Aufsteiger in die Eishockey-Oberliga hat zwar seine Quarantäne inzwischen beendet und kann auch wieder ins Training einsteigen. Nach der langen Pause hatte man sich auf zwei Spiele gefreut, doch daraus wird nichts - obwohl viel versucht wurde.

Eigentlich wäre der Höchstadter EC am Freitag in Landsberg angetreten. Doch die Gäste befinden sich noch in Quarantäne. Vonseiten des Verbands hatte man sich, wie berichtet, bemüht, einen anderen Gegner für die Landsberger zu finden, doch das klappte nicht. „Wir werden am Freitag eben trainieren“, sagt HCL-Pressesprecher Joachim Simon. Nach den 14 Tagen Pause, die die Riverkings wegen Corona-Fällen im Team hatten einlegen müssen, sei man in erster Linie froh, wieder aufs Eis gehen zu können. „Natürlich hätten wir gerne gespielt, aber dann ist eben Training“, so Simon.

Ersatztermine sind in der Eishockey-Oberliga vorhanden

Probleme mit dem Spielplan gebe es laut Simon wegen der Verlegungen nicht. „Es wurde bereits viel getauscht und im Januar, Februar sind noch genügend Termine frei.“ Außerdem sei aufgrund der 13 teilnehmenden Mannschaften immer ein Team spielfrei, sodass man hier Termine finden könne.

Immerhin am Sonntag werden die Landsberger wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen können, dann sind HCL-Trainer Fabio Carciola und sein Team bei den Blue Devils Weiden zu Gast. Weiden konnte bislang sieben Spiele austragen und belegt aktuell mit neun Punkten den 5. Tabellenplatz. Landsberg liegt nach drei Spielen und drei Punkten auf Rang zehn. (mm)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren