Newsticker
Russische Flugabwehr schießt angeblich Drohnen über der Krim ab
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Lokalsport
  4. Eishockey: HC Landsberg verpflichtet Stürmer aus den USA

Eishockey
04.07.2022

HC Landsberg verpflichtet Stürmer aus den USA

Zugang HC Landsberg Steven Ipri Die Riverkings besetzen ihre zweite Kontingentstelle mit dem US-Amerikaner Steven Ipri. Der 24jährige Stürmer wechselt von den Wichita Thunder aus der East Coast Hockey League an den Lech. Zuvor stand er 4 Jahre für die Meryhurst University in der höchsten nordamerikanischen College Liga NCAA auf dem Eis. Dort wurde er 2018 ligenweiter Rookie of the Month.
Foto: Hcl

Der Eishockeyverein HC Landsberg verpflichtet einen Kontingentspieler aus den USA. Der weist einen beachtlichen Punkteschnitt auf.

Die Riverkings besetzen ihre zweite Kontingentstelle mit Steven Ipri aus den USA. Der 24-jährige Stürmer wechselt von den Wichita Thunder aus der East Coast Hockey League an den Lech. Zuvor stand er vier Jahre für die Meryhurst University in der höchsten nordamerikanischen College Liga (NCAA) auf dem Eis. Dort wurde er 2018 ligenweiter Rookie of the Month. Landsbergs Pressesprecher Joachim Simon verweist auf Nachfrage darauf, dass die meisten NHL-Spieler zuvor in der NCAA gespielt haben, so auch der Landsberger Nico Sturm, der kürzlich mit den Colorado Avalanche die Meisterschaft in der NHL feierte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.