1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Christian Mühlhause

Landsberger Tagblatt

Christian Mühlhause

Lokales

Bild: Jochen Aumann

Treten Sie mit Christian Mühlhause in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Christian Mühlhause

Mehr als ein Jahr mussten Fußgänger in Kinsau auf die Staatsstraße ausweichen, weil ein Landwirt sein Grundstück für die Öffentlichkeit dichtgemacht hatte.
Kinsau

Die Gefahrenstelle in Kinsau ist beseitigt

Im Streit mit einem Landwirt hat die Gemeinde Kinsau zum „letzten Mittel“ gegriffen. Warum das viele Bürger freuen dürfte.

Martin Brink, der Wirt der Dießener Unterbräu, will nur noch Veranstaltungen von bestimmten politischen Gruppierungen in seiner Gaststätte.
Dießen

Wahlkampf: Warum der Dießener Unterbräu-Wirt nicht jeden reinlässt

Mehrere politische Gruppierungen aus Dießen wollen ihre Kandidaten eigentlich im Traditionsgasthaus am Untermüllerplatz vorstellen. Doch Wirt Martin Brink von den Freien Wählern lässt nicht alle rein.

Eine Wasserstofftankstelle könnte es auch bald in Kaufering geben.
Kaufering

Kann man in Kaufering bald Wasserstoff tanken?

In Kaufering soll eine Wasserstofftankstelle errichtet werden. Welche Hürden es noch gibt und warum das Projekt auch eine Chance für die Fuchstalbahn ist.

Werden Stadt und Landkreis Landsberg Teil eines neuen Regierungsbezirks?
Landkreis Landsberg

Wird Landsberg Teil eines neuen Regierungsbezirks?

München soll ein eigener Regierungsbezirk werden. Der frühere Kultusmnister Ludwig Spaenle will eine große Lösung inklusive Landsberg. Was Politiker aus dem Landkreis dazu sagen.

Der niedrige Milchpreis bereitet den Landwirten Probleme.
Landkreis Landsberg

Landkreis Landsberg: Die schwierige Situation der Milchbauern

Wie geht es den Milchviehhaltern im Landkreis Landsberg? Was Hermann Dempfle, der Kreisvorsitzende des Bunds Deutscher Milchviehhalter, nach dem Tierskandal dazu sagt.

Der barrierefreie Umbau des Bahnhofs Kaufering verzögert sich. Das sorgt für Kritik. 
Kaufering

Kaufering: Kritik an Verzögerungen beim Bahnhofsumbau

Der Bahnhof in Kaufering soll erst 2025 barrierefrei werden. Das stößt beim Sozialverband VdK auf Unverständnis. Eine Aussage des Bürgermeisters sorgt für Irritationen.

Vielen Tieren geht es auf Allgäuer Höfen gut. Aber in letzter Zeit mehren sich in der Region die Fälle von massiven Verstößen gegen das Tierschutzgesetz.
2 Bilder
Region

Allgäuer Skandalbauer wird ausgezeichnet

Der Landwirt aus Dietmannsried steht im Verdacht, massiv gegen das Tierschutzgesetz verstoßen zu haben. Doch zwei seiner Kühe erbrachten Hochleistungen.

Einem Landwirt aus dem nördlichen Landkreis wurden vom Veterinäramt 44 Kühe weggenommen.
Kommentar

Tierskandal: Das Verhalten ist nicht nachvollziehbar

Einem Landwirt aus dem Landkreis Landsberg werden 44 Kühe weggenommen. Über die Auswirkungen für andere Landwirte schreibt LT-Redakteur Christian Mühlhause.

Das Veterinäramt hat einem Landwirt aus dem nördlichen Landkreis rund die Hälfte seiner Milchkühe entzogen.
Landkreis Landsberg

Tierskandal: Veterinäramt nimmt einem Landwirt etliche Kühe weg

Unterernährt und vernachlässigt: Das Veterinäramt stellt in einem Betrieb im Landkreis Landsberg Missstände fest. Warum der Landwirt einen Teil der Herde vorerst behalten darf.

Das Kinderhaus Don Bosco in Kaufering wird saniert und erweitert. Im März sollen die Arbeiten beginnen.
Kaufering

Bauaufträge für Kinderhaus Don Bosco vergeben

Der Kindergarten Don Bosco in Kaufering wird für 2,9 Millionen Euro saniert und erweitert. Warum so viel Geld in das 20 Jahre alte Gebäude gesteckt werden muss.