Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Stadtentwicklung: Im Auftrag des Herrn

Stadtentwicklung
14.07.2017

Im Auftrag des Herrn

Im Heilig-Kreuz-Kloster in Mindelheim leben noch drei Franziskanerinnen. Eine Stiftung verwaltet bereits das Erbe.
Foto: Stoll

Warum wollen die Schwestern von Heilig Kreuz, dass die Wiese am Lautenwirtsgässchen bebaut wird? Oder wollen das ganz andere?

Es sind scharfe Geschütze, die der frühere Stadtrat Helmut Lutzenberger auf der jüngsten Versammlung der Bürgergemeinschaft im Gasthaus Drei König aufgefahren hat. Von „Amtsmissbrauch“ einer Verwalterin der Ursberger St.-Josef-Kongregation sprach Lutzenberger im Zusammenhang mit der Vermarktung der 5,65 Hektar großen Wiese am Lautenwirtsgässchen. Gegen den Willen der drei Schwestern des Heilig-Kreuz-Klosters habe Ursberg die Wiese zur Vermarktung an die Augsburger Firma Real Estate Solutions übergeben, behauptete Lutzenberger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.