Newsticker
Scholz kündigt weitere Entlastungen für Bürger an
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Wahlanalyse für den Wahlkreis Ostallgäu: Die CSU gewinnt, und ist doch klarer Verlierer

Wahlanalyse für den Wahlkreis Ostallgäu
27.09.2021

Die CSU gewinnt, und ist doch klarer Verlierer

Lachen, auch wenn einem nicht zum Lachen ist: Bei der CSU herrschte Ernüchterung nach dem Abschneiden. Das Bild zeigt Stephan Stracke (re.), der wieder gewählt wurde neben Angelika Schorer und Franz-Josef Pschierer.
Foto: Lienert

Plus Stephan Stracke ist wieder in den Bundestag gewählt worden. Die Stimmenverluste schmerzen aber empfindlich. Jubelstimmung bei der SPD. Die Grünen hätten sich etwas mehr erhofft und die AfD ist eine feste Größe.

Die CSU musste gestern im Bundeswahlkreis Ostallgäu erhebliche Stimmenverluste hinnehmen, blieb aber mit großem Abstand stärkste politische Kraft in der Region. Stephan Stracke wurde für eine vierte Amtszeit in den Bundestag gewählt. Auf ihn entfielen rund zehn Prozentpunkte weniger Stimmen als noch vor vier Jahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.