Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Müssen Unterallgäuer Kreisligisten an Silvester spielen?

Fußball

15.09.2020

Müssen Unterallgäuer Kreisligisten an Silvester spielen?

Nein, der TSV Kammlach (links) und der TSV Mindelheim (rechts) müssen keine Spiele über den Jahreswechsel austragen.
Bild: lenu

Plus Technischer Fehler auf der Website des Verbandes sorgt für kuriose Ansetzungen. Doch keine Sorge: Mindelheim, Kammlach und Oberegg können den Jahreswechsel feiern.

Wer sich aktuell die Spielpläne in der Kreisliga Allgäu Mitte ansieht, der dürfte verwundert feststellen, dass dort die Mannschaften laut der App und der Website des BFV am 31. Dezember und am 1. Januar ranmüssen. Ein Programm, das an verschärfte „Boxing-Days“ aus der englischen Premier League erinnert, wo die Profis traditionell am 2. Weihnachtsfeiertag antreten. Was aber hat es nun auf sich, mit dem Doppel-Spieltag über den Jahreswechsel?

Der Gruppenspielleiter im Herrenbereich für das Allgäu, Polykarp Platzer, erklärt den Fauxpas. Nein, der TSV Mindelheim, der TSV Kammlach und der SV Oberegg müssen zwischen Feuerwerkkauf und Neujahrsspringen keine zwei Fußballspiele bestreiten. Bei der Ansetzung handele es sich lediglich um einen technischen Fehler, da das System über das vergangene Wochenende überlastet gewesen sei. Dabei sei laut Platzer einiges schief gelaufen. „Diese Fehler werden aber in Kürze wieder korrigiert werden“, erklärt Platzer. Dabei sei der Doppelspieltag zum Jahreswechsel nicht der einzige Fehler, der dadurch entstanden sei. „Auch andere Spiele und Ansetzungen sind so, wie sie aktuell zu sehen sind, noch nicht korrekt.“

Der vorläufige, korrekte Spielplan wurde den Vereinen laut Platzer bereits zugesendet, wobei diese nun bis heute Abend Zeit haben, die Ansetzung durch den BFV zu bestätigen. Spätestens am Donnerstag soll dann aber Klarheit bei der Ansetzung der Spiele herrschen und auch die richtigen Daten beim BFV einzusehen zu sein.

Mehr zum Amateursport in Corona-Zeiten lesen Sie hier:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren