1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Tanklaster kippt auf A8 um und verliert tausende Liter Sprit

Unfall

16.02.2018

Tanklaster kippt auf A8 um und verliert tausende Liter Sprit

Von dem umgekippten Tanklaster auf der A8 geht Explosionsgefahr aus.
Bild: Thomas Heckmann

Ein Tanklaster ist auf der Autobahn 8 nahe Ulm umgekippt. Da mehrere tausend Liter Benzin und Diesel ausgelaufen sind, herrschte Explosionsgefahr. Die A8 war komplett gesperrt.

Ein Tanklaster gefüllt mit etwa 35.000 Liter Benzin- und Dieselkraftstoff ist am Freitagmorgen um sechs Uhr auf der A 8 in Höhe Dornstadt - Temmenhausen (Alb-Donau-Kreis) umgekippt. Die Autobahn nördlich von Ulm musste in beide Richtungen gesperrt werden. Die A 8 war in der Folge vorübergehend in beide Richtungen nicht befahrbar. In Richtung München blockierte der umgekippte Lkw die Fahrbahn, erst am frühen Abend wurde die Strecke wieder freigegeben. Die Sperrung in Richtung Stuttgart wurde gegen 15 Uhr wieder aufgehoben.

Etliche Auto- und Lastwagenfahrer mussten ihre Fahrzeuge verlassen, da Explosionsgefahr herrschte. Die Einsatzkräfte evakuierten auch einen Fenreisebus. Die etwa 170 Reisenden wurden derweil in dem Musikerheim Temmenhausen untergebracht.

A8-Sperrung bei Ulm: Tausende Liter Kraftstoff sind ausgelaufen

Bei dem Unfall sind rund 2500 bis 4000 Liter Kraftstoff ausgelaufen. Der größte Teil lief über die Rohrleitungen des Fahrbahn-Entwässerungssystems in Richtung eines Auffangbeckens für Oberflächenwasser. Dort errichtete die Feuerwehr eine Ölsperre. Das Benzin und der Diesel werden von Spezialfahrzeugen abgepumpt. Der Erdboden an der Unfallstelle sei nicht betroffen, wie das Landratsamt Alb-Donau-Kreis mitteilte.

Am Freitagmittag pumpen die Feuerwehrkräfte den havarierten Tanklaster leer. Der größte Teil des Kraftstoffs verblieb im Fahrzeug. Wenn der Wagen geborgen ist, kann die Feuerwehr die Fahrbahn mit einem Bindemittel reinigen. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass auch während des Abpumpens des verunglückten Tanklasters Explosionsgefahr besteht.

Tanklastwagen-Fahrer bei Unfall auf der A8 verletzt

Wie die Polizei berichtete, kippte der Tanklaster um, nachdem der Wagen auf der A 8 ins Schleudern geraten war. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. (AZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20KAYA1793.tif
Europawahl I

Die großen Sieger sind diesmal die Grünen

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen