Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Neu-Ulm: Wie geht es Einzelhandel und Gastro nach dem ersten Lockdown-Wochenende?

Ulm/Neu-Ulm
10.11.2020

Wie geht es Einzelhandel und Gastro nach dem ersten Lockdown-Wochenende?

Wie kommt der Einzelhandel in Ulm und Neu-Ulm durch den "Lockdown light"?
Foto: Alexander Kaya

Plus Seit dem Start des "Lockdown light" hat die Gastronomie geschlossen. Drinnen sitzen ist nicht mehr. Was heißt das für den Einzelhandel in Ulm und Neu-Ulm?

Wenn es draußen feucht und kalt ist, kann das Shoppen in der Innenstadt schnell ungemütlich werden. Zu gerne legt man da eine Pause in einem Café ein, um sich aufzuwärmen. Doch dieser Tage ist das anders. Im Kampf gegen das Coronavirus haben Bund und Länder einen "Lockdown light" ausgerufen. Seit Montag vergangener Woche gelten die neuen Einschränkungen: Cafés, Bars und Restaurants haben geschlossen. Was heißt das für den Einzelhandel in Ulm und Neu-Ulm?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.