Newsticker
Selenskyj fordert mehr Tempo bei Waffenlieferungen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. A8-Sperrung bei Merklingen zwischen Ulm & Stuttgart: So geht es weiter

Merklingen
22.04.2022

Vollsperrung der A8 zwischen Ulm und Stuttgart: So geht es jetzt weiter

Die A8 ist in Fahrtrichtung Stuttgart zwischen Merklingen und Mühlhausen wegen Felssturzgefahr voll gesperrt.
Foto: Stefan Puchner, dpa (Archivbild)

Wegen Felssturzgefahr ist die A8 zwischen Ulm und Stuttgart bei Merklingen voll gesperrt worden. Wie lange die Sperrung anhält, ist noch unklar.

Seit Dienstagnachmittag, 19. April, um 14 Uhr ist die A8 in Richtung Stuttgart wegen Felssturzgefahr voll gesperrt. Die Fahrt von Ulm nach Stuttgart über den Albabstieg zwischen den Anschlussstellen Merklingen und Mühlhausen ist aktuell nicht möglich. Die Folge: Stau auf der Autobahn und die Umleitungsstrecken, vor allem die B10 über Geislingen, sind überlastet. Wie lange die Sperrung anhält, ist unklar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.