Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Basketball: John Petrucelli steht bei Ulm vor dem Absprung

Basketball
14.07.2021

John Petrucelli steht bei Ulm vor dem Absprung

Nicht nur die ganz großen Jungs können den Ball stopfen. Hier zeigt John Petrucelli, wie es geht.
Foto: Horst Hörger

John Petrucelli wechselt wohl von Ratiopharm Ulm nach Italien. Manager Thomas Stoll wünscht ihm bei Twitter bereits viel Erfolg.

Beim Basketball-Bundesligisten Ratiopharm Ulm dürfte ein weiterer Abgang feststehen: John Petrucelli wechselt wohl nach Italien zu Germani Brescia, der Ulmer Manager Thomas Stoll hat diese Personalie auf Twitter im Prinzip bestätigt und dem Spieler viel Erfolg gewünscht.

Petrucelli ist nach Troy Caupain, Andreas Obst und Dylan Osetkowski schon der vierte potenzielle Starter, der den Verein verlässt.

Spielt Ulm nicht mehr mit sechs Ausländern?

Ebenfalls bei Twitter deutet Stoll an, dass Ulm diesmal wohl eher nicht mit sechs Ausländern in die Saison starten wird. Auf den deutschen Positionen ist die Mannschaft schließlich nach der Verlängerung der Verträge von Per Günther, Christoph Philipps und Thomas Klepeisz sowie der Verpflichtung von Philipp Herkenhoff und Karim Jallow gut besetzt.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.