Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. DFB-Pokal: Pokal-Sensation des SSV Ulm: Kaum zu glauben

DFB-Pokal
20.08.2018

Pokal-Sensation des SSV Ulm: Kaum zu glauben

Michael Schindele mit Verband nach seiner Kopfverletzung im Spiel gegen Frankfurt.
Foto: Alexander Kaya

Leisen Optimismus hat es vor dem Spiel gegen Frankfurt zwar gegeben. Doch was dann passierte, überraschte alle.

Wenn Sportler etwas geschafft haben, von denen niemand erwartet hatte, dass sie es schaffen, hört man einen Satz sehr oft: Ich kann’s noch gar nicht fassen. Michael Schindele, Verteidiger des SSV Ulm 1846 Fußball, ist einer von ihnen. „Noch nicht so ganz“ habe er das realisiert, was passiert ist. Er sagte das mit einem dicken Verband um den Kopf, seiner Zurechnungsfähigkeit tat das aber keinen Abbruch. Es war ja auch kaum zu glauben, was sich wenige Minuten zuvor ereignet hatte. 2:1. So lautet das Ergebnis zwischen dem Regionalligisten SSV Ulm und dem Bundesligisten Eintracht Frankfurt in Runde eins des DFB-Pokals. Die Pokalsensation, von der Ulm höchstens heimlich geträumt hatte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.