Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Eishockey: Jubel der Devils Ulm/Neu-Ulm fällt verhalten aus

Eishockey
26.12.2018

Jubel der Devils Ulm/Neu-Ulm fällt verhalten aus

Die Devils konnten sich in Burgau nur über zwei Punkte freuen. Drei wären nach dem Spielverlauf durchaus drin gewesen.
Foto: Ernst Mayee

Derbysieg in Burgau bringt nur zwei Punkte. Warum drei möglich und wichtig gewesen wären

Der Eishockey-Landesligist VfE Ulm/Neu-Ulm hat das Derby in Burgau zwar im Penaltyschießen mit 5:4 gewonnen, aber mit diesem Ergebnis konnten die Devils ganz und gar nicht zufrieden sein. Sie führten nämlich nach einer über weite Strecken souveränen Vorstellung sechs Minuten vor dem Ende mit 4:1. Dann kassierten die Devils innerhalb von zwei Minuten zwei Gegentreffer und mussten elf Sekunden vor Schluss den Ausgleich hinnehmen. Hätten sie das Derby in der regulären Spielzeit gewonnen, wären sie aufgrund der besseren Tordifferenz wieder auf Platz eins gesprungen. So aber mussten sie sich mit zwei Punkten begnügen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.