Newsticker
44.401 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt erneut
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Landesliga Bayern: Illertissen II zur Schießbude der Liga

Landesliga Bayern
22.09.2016

Illertissen II zur Schießbude der Liga

Der Trainer des FV Illertissen II, Thomas Lemke, hat mit seinem Team einiges bewegt.
Foto: Horst Hörger

Das Team von Thomas Lemke gilt auswärts als Favorit.

Eine weite Reise hat der FV Illertissen II am Sonntag (17 Uhr) vor sich. Er muss zum Tabellenletzten FC Ehekirchen in den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Im Gegensatz zur Situation beim Aufsteiger, der bislang nur einen einzigen Sieg errungen hat, herrscht nach elf absolvierten Spielen im Illertal eitel Sonnenschein. Nur wenige hätten der Mannschaft von Trainer Thomas Lemke zu diesem Zeitpunkt den vierten Tabellenplatz zugetraut. Lemkes junge Wilde sind nunmehr schon seit sieben Spielen unbesiegt und halten den Anschluss an das Spitzentrio. Ehekirchen kam zuletzt beim FC Stätzling böse mit 0:7 unter die Räder und mutiert zur Schießbude der Liga. Genau hier liegt die Gefahr für Lemke und seine Mannschaft. Der FC Ehekirchen wird sich unter allen Umständen rehabilitieren wollen und nicht schon frühzeitig das Abenteuer Landesliga abhaken. Wenn die Hausherren am Sonntag nicht ihren zweiten Sieg bejubeln sollen, darf der FC keinesfalls unterschätzt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.