1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. SC Staig ist der neue Spitzenreiter in der Bezirksliga Donau/Iller

Bezirksliga Donau/Iller

31.08.2018

SC Staig ist der neue Spitzenreiter in der Bezirksliga Donau/Iller

Serdar Özkaya (links) traf für Türkspor Neu-Ulm dreimal und sein Team siegte so in Dornstadt 4:2.
Bild: Horst Hörger (Archiv)

Auch Türkspor rückt nach dem Spieltag am Freitagabend auf. Wie es dem SV Beuren und dem FC Burlafingen erging - der vierte Spieltag in der Übersicht.

Der SC Staig hat gestern mit einem sicheren 3:0-Erfolg beim SV Lonsee die Tabellenspitze in der Fußball-Bezirksliga erklommen. Auf Rang zwei vorgerückt ist Meisterschaftsfavorit Türkspor Neu-Ulm. Das Team gewann in Dornstadt mit 4:2. Böse Pleiten erlebten der SV Beuren, der beim TSV Langenau mit 1:5 verlor und der FC Burlafingen, der daheim gegen Jungingen mit 3:7 unterging.

TSV Langenau – SV Beuren 5:1 (4:0). Die Langenauer kamen zu einem klaren Erfolg über einen SV Beuren, der schon bei Halbzeit klar mit 0:4 zurück lag. Die Tore für die Gastgeber erzielten da Madou Ceesay (6., 39.), Fabian Maier (13.) und Julian Schleich (24.). Nach der Pause erhöhte Louis Heinrich auf 5:0, doch dann hatte der TSV sein Pulver verschossen. Johannes Maurer gelang für die Gäste noch der Ehrentreffer (76.).

TSV Erbach – FC Blaubeuren 2:3 (0:1). Die Niederlage fiel für die Gastgeber sehr unglücklich aus. Der Siegtreffer für die Gäste durch Branislav Vasiljevic fiel erst in der Nachspielzeit (90.+3), nachdem der Schiedsrichter direkt davor ein Handspiel eines Blaubeurers übersehen hatte. Vasiljevic hatte den FC auch in Führung gebracht (42.). Nach der Pause drehte Christoph Barth mit zwei Treffern zunächst die Partie zum Erbacher 2:1. Ein Eigentor (78.) und eben Vasiljevics Treffer am Ende führten zur Niederlage des TSV.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

FC Burlafingen – SV Jungingen 3:7 (2:2). Eine herbe Niederlage für die Einheimischen. Hülsmann brachte Jungingen in Führung (12.), Goldbach glich aus (32.), nachdem Blaschke einen Foulelfmeter neben das Junginer Tor gesetzt hatte. Bertele sorgte fürs Junginger 2:1 (38.), doch M. Czerwinski schaffte erneut den Ausgleich für den FCB (44.). Bertele schoss den SVJ wieder nach vorne (47.), aber Leibing gelang der neuerliche Gleichstand zum 3:3 (52.). R. Czerwinski sah nach FCB-Ansicht zu Unrecht die Rote Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung (56.) und das war der Knackpunkt. Jungingen hatte nun ein klares Übergewicht und siegte durch die Treffer von Bertele (73., 75.), Rahinfadera (84.) und Wind (90.+3) verdient, wenn auch etwas zu hoch.

SF Dornstadt – Türkspor Neu-Ulm 2:4 (1:3). Ein verdienter Sieg für den Titelaspiranten aus Neu-Ulm. Die Gäste gingen bereits in der 1. Minute durch das Tor von Cemre Onay in Führung. Serdar Özkaya erhöhte für Türkspor auf 2:0 (12.), ehe Dornstadt durch einen von Tim Noherr verwandelten Foulelfmeter der Anschlusstreffer zum 1:2 gelang (14.). Özkaya erhöhte auf 3:1 für die Gäste (35.), ein weiterer von Noherr geschossener Foulelfmeter führte zum 2:3 aus Dornstadter Sicht (55.). Mit seinem dritten Treffer machte Özkaya letztlich alles für Türkspor klar (81.).

SSG Ulm 99 – SV Thalfingen 2:2 (2:0). Philipp Grathwohl glückte die Führung für die SSG (29.) und Waldemar Ermisch erhöhte vor der Pause auf 2:0 (41.). Die Gästespieler Julian Mayer (71.) und Marc-Christopher Breithaupt (90.+3) sorgten mit ihren Treffern fürs glückliche Unentschieden.

TSV Obenhausen – SV Asselfingen 0:0. Die Gastgeber waren die bessere Mannschaft, nutzten aber in den ersten 20 Minuten drei Hochkaräter nicht. Nach der Pause zogen sich die ersatzgeschwächten Asselfinger komplett zurück und die Obenhauser kamen nur noch zu einer guten Chance durch Tim Hübsch, der aber am Torwart scheiterte.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20fvi008.tif
Regionalliga Bayern

Burghausens Tore beflügeln den FV Illertissen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen