Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. A9 bei Manching: 22-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A9

A9 bei Manching
21.10.2019

22-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A9

Bei einem Unfall auf der A9 zwischen Manching und Ingolstadt-Süd ist ein 22-Jähriger gestorben.
Foto: Heinz Reiß

Am Sonntagabend hat sich auf der A9 zwischen Manching und Ingolstadt-Süd ein tödlicher Unfall ereignet. Ein 22-Jähriger ist an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Bei einem Auffahrunfall am Sonntag gegen 23 Uhr ist ein 22-Jähriger aus Gaimersheim noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen gestorben. Ein 22-jähriger aus Geisenfeld war laut Polizei mit einem BMW M4 mit sehr hoher Geschwindigkeit auf der A9 Richtung Nürnberg auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Manching soll er zunächst einen vorausfahrenden Audi zu einem Spurwechsel gedrängt haben. Im weiteren Verlauf fuhr er ungebremst auf einen vorausfahrenden Audi A4 auf, der auf der linken Spur mit etwa 120 Stundenkilometern unterwegs war und gerade ein Wohnanhängergespann überholte.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

21.10.2019

Wieder einmal hat es den Unschuldigen erwischt. Ich wünsche den Hinterbliebenen viel Kraft.

Permalink
21.10.2019

Ironie an! Selber Schuld wenn man mit 120 kmh hochkonzentrierten Fahrern den Weg blockiert. Ironie aus!

Den Angehörigen ebenfalls mein Beileid und viel Kraft!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren