Kegeln

02.03.2012

Den Titel weiter vor Augen

Karlshulder Herren bleiben in der Bezirksliga im Rennen um die Meisterschaft. Damen holen wichtigen Sieg

Karlshuld Am vergangenen Wochenende konnten bei den Karlshulder Kegel-Herren alle drei Teams ihre Spiele gewinnen. Somit bleibt die „Erste“ nach wie vor im Rennen um die Meisterschaft. Bei den Damen kam die erste Mannschaft ebenfalls zu einem äußerst wichtigen Sieg.

lRegionalliga Schwaben/Oberbayern: GW Karlshuld – Frisch Auf Weilheim 2662:2537: In diesem Wettkampf brachten Stefanie Brosi (431) und Karin Albrecht (447) ihr Team mit guten Leistungen von Anfang an in Führung. Den Vorsprung von 21 Holz konnten im Mittelpaar Anita Bauch (412) und Daniela Wagner, die mit 464 Zählern Tagesbeste war, auf 75 Punkte ausbauen. Pia Huber (450) und Martina Reil (458) zeigten im Schlussabschnitt ihre Klasse und ließen am Sieg keine Zweifel mehr aufkommen. Mit diesem wichtigen Erfolg hat man sich im Abstiegskampf wieder etwas Luft verschafft. Dennoch ist die Situation im unteren Tabellendrittel weiter spannend. Um den Klassenerhalt definitiv zu sichern, ist noch der eine oder andere Sieg erforderlich.

lBezirksliga A Nord: GW Karlshuld II – TSV Aichach 2427:2483: Zunächst brachten Monika Krammer (426) und Verena Groß (383) ihr Team mit vier Zählern in Führung. Sieglinde Riehl (399) und Margit Habermeyer (391) hielten den Vorsprung dann noch bei einem Holz. In der Schlussbegegnung mussten sich dann Roswitha Kober (385) und Helga Stelzer (443) gegen starke Gegner geschlagen geben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

lKreisklasse: SG Edelshausen II – GW Karlshuld III 2269:2036: Ergebnisse: Ramona Zöh 314, Silvia Reisner 353, Susanne Vollmeier 382, Christina Maderholz/Franziska Hentschel 254, Karin Öxler 346, Irmgard Dolatschko 387 Holz.

lBezirksliga A Nord: KV Karlshuld – Post SV Ingolstadt 5250:5204: Von Beginn an liefen die Gastgeber in diesem spannenden Spiel einem Rückstand hinterher. So gaben Bernd Weichhart (871) und Thomas Dürfeldt (842) 29 Holz an ihre Gegner ab. Nachdem Markus Öxler (849) und Markus Knoll (861) ihre Kugeln gespielt hatten, lag man immer noch mit 14 Zählern hinten. Im Schlussabschnitt änderte sich zunächst wenig, denn nach 100 Kugeln lagen die Gäste immer noch knapp in Führung. Letztlich drehten aber Gerhard Bitterwolf (867) und vor allem der sehr starke Udo Hammerer, der mit tollen 960 Holz auch Tagesbester war, den Kampf noch zu ihren Gunsten. Damit liegt die Mannschaft weiterhin nur zwei Zähler hinter dem neuen Tabellenführer Edelshausen.

lKreisklasse 1: KV Karlshuld II – TSV Baar-Ebenhausen IV 2642:2499: Rudolf Kühnlein (438) und Josef Seitle (412) brachten ihr Team mit 49 Holz in Führung. Matthias Thiele (426) und Josef Albrecht (410) erhöhten dann auf 65 Zähler. Im Schlussabschnitt spielten dann Gottfried Maderholz (487) und Christian Wagner (469) groß auf und sorgten mit ihren tollen Ergebnissen für den deutlichen Sieg. Die Mannschaft belegt im Moment einen Platz im gesicherten Mittelfeld. Mit einer etwas konstanteren Leistung wäre in dieser Saison noch mehr drin gewesen.

lKreisklasse A 2: KRC Kipfenberg IV – Herren III 2362:2531: Mit der besten Saisonleistung gelang der dritten Mannschaft in Kipfenberg bereits der dritte Erfolg nacheinander. Nach der verkorksten Vorrunde bringt man nun endlich die Leistungen, die man von ihr auch erwarten darf. In Kipfenberg sorgte das starke Startpaar mit Adolf Winzer (436) und dem Tagesbesten, Daniel Groß (466), schnell für klare Verhältnisse. Mit 130 Holz brachten sie ihr Team in Führung. Hans-Peter Kober (382) und Gerhard Habermeyer (428) konnten dann sogar auf 170 Zähler erhöhen. Michael Habermeyer (409) und Josef Reisner (410) komplettierten dieses gute Mannschaftsergebnis.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_0253.tif
Kanu-Rennspot

Viele Medaillen in toller Atmosphäre

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen