Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Donau-Ries: Nur Briefwahl möglich: So stemmen Kommunen im Kreis Donau-Ries die Stichwahl

Donau-Ries
17.03.2020

Nur Briefwahl möglich: So stemmen Kommunen im Kreis Donau-Ries die Stichwahl

Die Kommunalwahl in Bayern fällt mitten in die Coronavirus-Pandemie. Bei der Stichwahl am 29. März wird die Ausbreitung der Krankheit wohl noch weiter fortgeschritten sein. Der Freistaat hat festgelegt, dass ausschließlich per Briefwahl abgestimmt werden kann.

Plus Sieben Kommunen im Kreis Donau-Ries steht eine Stichwahl bevor. Mitten in der Coronavirus-Krise stellt sie die Briefwahl vor große Aufgaben.

Schulen, Kitas und Geschäfte sind in Bayern geschlossen. Restaurants und andere Einrichtungen halten ihren Betrieb nur unter streng reglementierten Vorgaben noch aufrecht. Sämtliche Veranstaltungen in größeren Runden sind abgesagt. Das öffentliche Leben kommt wegen der Coronavirus-Pandemie zum Erliegen. Was am Sonntag von manchem schon kritisch beäugt wurde – die Wahllokale zu öffnen – ist bei der Stichwahl am 29. März nicht mehr möglich. Der Freistaat wählt dann per Brief. Wie gehen die sieben Kommunen im Kreis Donau-Ries, die noch über ihren Bürgermeister abstimmen müssen, damit um?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.