Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Stadtentwicklung: Oettingen: Die große Krone soll es werden

Stadtentwicklung
27.09.2019

Oettingen: Die große Krone soll es werden

Die Stadt rechnet damit, dass im besten Fall im Jahr 2022 mit der Sanierung der Krone begonnen werden kann. 2020 soll der Bauantrag erfolgen.
Foto: Mörzl

Plus Ohne Debatte entscheidet sich der Oettinger Stadtrat für die große Sanierung des Hotels mit 49 Betten. So argumentieren die Fraktionen.

Mit einem deutlichen Ergebnis hat sich der Oettinger Stadtrat am Donnerstagabend für die große Sanierung des Hotels Krone entschieden. Wie berichtet, hat das Architekturbüro Heisler aus Ulm in einer Machbarkeitsstudie zwei Entwürfe ausgearbeitet: Der große Entwurf umfasst neben der Sanierung des alten Kronengebäudes und des Kronensaals zwei Neubauten, insgesamt sollen 49 barrierefreie Zimmer entstehen. Rund 20 Millionen Euro kostet das Projekt, die Stadt Oettingen rechnet mit 6,3 Millionen Euro Eigenanteil. Die kleine Lösung, die am Mittwoch bei der Bürgerinfoveranstaltung erstmals vorgestellt worden ist, war eine abgespeckte Variante mit 27 Zimmern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.