AfD Bayern
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Daniel Karmann, dpa

Aktuelle News zur AfD Bayern: Hier finden Sie unsere Neuigkeiten und Nachrichten zur Landespolitik der Alternative für Deutschland. Der bayerische Landesverband wurde im März 2013 in Ebersberg gegründet. Bei der Landtagswahl im selben Jahr trat die Partei aber noch nicht an, um den Fokus auf die Bundestagswahl zu legen. Im Jahr 2018 schaffte die AfD Bayern den Sprung in den Landtag in München. Mit einem Ergebnis von 10,2 Prozent war sie zunächst mit 22 Abgeordneten vertreten. Seit dem Frühjahr 2019 sind es nur noch 20, da zwei Abgeordnete aus der Partei ausgetreten sind.

Vorausgegangen war ein interner Machtkampf zwischen dem gemäßigten nationalkonservativen AfD-Teil um den Fraktionsvorsitzenden Markus Plenk und dem völkisch-nationalistischen um seine Stellvertreterin Katrin Ebner-Steiner. Diese steht dem "Flügel" von Björn Höcke nahe. Im April 2019 trat Plenk aus der Partei aus. Er begründete das damit, dass er nicht mehr "die bürgerliche Fassade einer im Kern fremdenfeindlichen und extremistischen Partei" sein wolle.

Vorsitzende der AfD Bayern ist Corinna Miazga. Hier eine Übersicht über die Vorsitzenden seit der Gründung im Jahr 2013:

  • Wolf-Joachim Schünemann: März 2013 bis Mai 2013
  • Andre Wächter: Mai 2013 bis Juli 2015
  • Petr Bystron: November 2015 bis November 2017
  • Martin Sichert: November 2017 bis September 2019
  • Corinna Miazga: seit September 2019

Auf dieser Seite finden Sie gebündelt unsere Artikel rund um die bayerische Alternative für Deutschland. Damit bekommen Sie alle News, Nachrichten und Hintergründe.

Artikel zu "AfD Bayern"

Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder glaubt nicht, dass sich mit einem Kanzlerkandidaten Friedrich Merz AfD-Wähler zurückgewinnen lassen würden.
CSU-Chef

Söder glaubt nicht an Rückgewinnung von AfD-Wählern unter Merz

Exklusiv Könnte die Union Wähler der AfD zurückgewinnen, wenn Merz Kanzlerkandidat wird? CSU-Chef Söder sagt nein - denn viele AfD-Wähler hätten sich "von der Demokratie verabschiedet".

Im Landkreis Ebersberg treten bei Kommunalwahl unfreiwillig Kandidaten für die AfD an.
Kommunalwahl

Skandal um unfreiwillige Kandidaten: Mit 96 wider Willen auf AfD-Liste

Bei der Kommunalwahl treten für die AfD im Landkreis Ebersberg ein Alzheimer-Patient und eine 96-Jährige an - gegen ihren Willen. Jetzt ermittelt die Justiz.

Albert Füracker (CSU), Finanzminister von Bayern, ist fassungslos über das Ergebnis der Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen.
Thüringen

Bestürzung in der CSU: Füracker ist "fassungslos", Dobrindt für Neuwahlen

Exklusiv Bayerns Finanzminister Füracker hätte es "nicht für möglich gehalten, dass die CDU einer solchen Lösung zustimmt.“ CSU-Landesgruppenchef Dobrindt verlangt Konsequenzen.

Zum 50. Todestag

Was würde er sagen – und schreiben?

Plus Curt Frenzel hatte von den Amerikanern die Lizenz bekommen, die Augsburger Allgemeine herauszugeben. Und damit den Auftrag, eine freie Presse aufzubauen. Die ist in Zeiten von Fake News, Trump und Populismus wichtiger denn je.

Was steckt hinter "Fridays gegen Altersarmut"?
Protest

Was steckt hinter "Fridays gegen Altersarmut"?

Die Facebook-Gruppe "Fridays gegen Altersarmut" veranstaltet am Freitag bundesweit Mahnwachen. Es gibt den Vorwurf, die Bewegung sei von Rechtsextremisten unterwandert.

Die Kommunalwahl 2020 steht an.
Kommunalwahl 2020

Acht Thesen, warum die Kommunalwahl so wichtig wird

Die Kommunalwahl bringt historische Veränderungen. Hunderte Bürgermeister hören auf, die CSU wankt, die Frauen kommen.

Rudolf  Voderholzer unterstützt das Forum Deutscher Katholiken.
Kirche

Regensburger Bischof unterstützt umstrittenes Forum

Das erzkonservative Forum Deutscher Katholiken machte 2019 aufgrund seiner Nähe zu AfD-Positionen Schlagzeilen. Welche Rolle nun Regensburgs Bischof spielt.

Gegen einen Landtagsabgeordneten der AfD wurde ein Strafbefehl beantragt.
Wegen Volksverhetzung

Strafbefehl gegen AfD-Mann Stadler beantragt

Die Staatsanwaltschaft Deggendorf hat gegen den AfD-Landtagsabgeordneten Ralf Stadler einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung beantragt. Er wird nun geprüft.

Ja, muss man denn erst die Mannsbilder aus dem Bayerischen Landtag schmeißen, damit es auch mal lustig wird? Unser Foto zeigt Teilnehmerinnen der Konferenz „Frauen im Parlament“ im Oktober im Plenarsaal.
Jahresrückblick

Lustig im Landtag: Können bayerische Politiker witzig sein?

Plus Klar, Politik ist eine ernste Sache. Aber zwischendurch wird ja mal Luft sein für a bisserl Humor im bayerischen Parlament – oder nicht? Eine Suche.

Bei der Pressekonferenz zum Augsburger Tötungsdelikt waren viele Journalisten da.
Augsburg

Tödliche Attacke: Wie Polizei und Presse gegen Anfeindungen kämpfen

Plus Hass-Kommentare und Bedrohungen: Polizisten und Journalisten müssen sich immer öfter mit solchen Dingen auseinandersetzen. Woher kommt dieser unbändige Zorn?

Die bayerische AfD will Seenotrettern die Gemeinnützigkeit aberkennen.
Landtag

Streit vor Weihnachten: Die AfD und das "christliche Abendland"

Kurz vor Weihnachten wird im bayerischen Landtag das Bekenntnis zum "christlichen Abendland" diskutiert. Dabei geht es auch um die Seenotrettung.

Die AfD sitzt seit 2018 im bayerischen Landtag
Bayern

"Erpressung" und "Skandal": Zoff um AfD im Landtag

Im bayerischen Landtag ist ein Streit über das Verhalten der AfD entbrannt. Warum ein Abgeordneter gar von "Erpressung" und "Skandal" spricht.

Die AfD kämpft weiter um einen eigenen Landtagsvizepräsidenten - mit höchst umstrittenen Mitteln.
Kommentar

Das Verhalten der AfD im Landtag ist eine Frechheit

Der jüngste Vorfall im Landtag offenbart, mit welch unbeholfenen Mitteln die AfD versucht, die anderen Fraktionen zu traktieren.

Benigna Munsis Wahl zum neuen Nürnberger Christkind wurde teils heftig kritisiert. Damit kann sie umgehen, sagt die 17-Jährige.
Interview

Nach AfD-Kritik: Was sich das Nürnberger Christkind zu Weihnachten wünscht

Plus Die 17-jährige Benigna Munsi ist das Nürnberger Christkind. Wegen ihrer Herkunft gab es rassistische Anfeindungen. Wie sie damit umgeht.

Aus dem Artenschutz-Volksbegehren in Bayern ist ein Gesetz geworden. Gegen dieses klagt nun die AfD.
Bienen-Volksbegehren

Bayerische AfD klagt gegen den Artenschutz

Für die rechtspopulistische Partei steht fest: Volksbegehren und Begleitgesetz seien „verfassungsfeindlich“.

Das neugewählte Nürnberger Christkind, Benigna Munsi, gibt zusammen mit dem Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Ulrich Maly, eine Pressekonferenz. Nach dem Eklat wegen eines rassistischen
Kommentar

AfD-Hetze gegen Nürnberger Christkind: Zeit der Ausreden ist vorbei

Die AfD verharmlost sich gerne selbst. Mit Rassismus habe man nichts am Hut, heißt es immer wieder. Ein Kommentar im Netz beweist das Gegenteil.

Die Wahl des neuen Nürnberger Christkinds, Benigna Munsi, hat zu einer Debatte in den sozialen Medien geführt.
Nürnberg

So geht das Nürnberger Christkind mit der Hetze der AfD um

Nachdem Benigna Munsi zum Nürnberger Christkind gewählt wurde, sorgte ein Post der AfD für Empörung. Die 17-Jährige dankt denen, die sich gegen die Hetze stellen.

Ministerpräsident Armin Laschet (rechts) und Chefredakteur Dr. Gregor Peter Schmitz sprachen bei "Augsburger Allgemeine Live" auch über den nächsten Kanzlerkandidaten der CDU.
Live-Interview

"Augsburger Allgemeine Live": Kanzler? Armin Laschet lässt sich nicht festnageln

Exklusiv Im Live-Interview zweifelt der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Laschet daran, dass der Syrien-Vorschlag AKKs umgesetzt wird. Er spricht auch über den Umgang mit der AfD.

Mit 91,3 Prozent der gültigen Stimmen ist Markus Söder am Freitag erneut zum Parteichef der CSU gewählt worden.
München

Über 90 Prozent: Söder mit starkem Ergebnis zum CSU-Chef wiedergewählt

Auf dem CSU-Parteitag will Markus Söder die Partei hinter sich vereinen. Ist ihm das gelungen? Und was verbindet Söder nun mit Strauß, Stoiber und Seehofer?

„Nie wieder“ steht auf einer Kerze vor der Türe der Münchner Synagoge. Hunderte Menschen hatten eine Menschenkette um die Synagoge gebildet, um Solidarität nach den Angriffen in Halle zu zeigen.
Bayern

Freistaat steckt Millionen in Kampf gegen Antisemitismus

Wie die bayerische Staatsregierung verhindern will, dass sich judenfeindliche Anschläge wie der in Halle wiederholen.

Katrin Ebner-Steiner bleibt Vorsitzende einer gespaltenen und tief zerstrittenen AfD-Landtagsfraktion.
München

Ebner-Steiner und Hahn führen tief zerstrittene AfD-Fraktion

Die AfD-Fraktion im bayerischen Landtag bleibt gespalten. Die alte Fraktionschefin ist auch die neue. Katrin Ebner-Steiner gehört zum rechtsnationalen Flügel der AfD.

Der bayerische Landtag hat die Immunität der Abgeordneten Franz Rieger (CSU) und Ralf Stegner (AfD) aufgehoben.
CSU und AfD

Bayerischer Landtag hebt Immunität von zwei Abgeordneten auf

Die bayerischen Landtagsabgeordneten Franz Rieger (CSU) und Ralf Stadler (AfD) genießen keine Immunität mehr. Was ihnen vorgeworfen wird.

Corinna Miazga, AfD-Bundestagsabgeordnete, spricht beim bayerischen Landesparteitag. Miazga ist neue Landesvorsitzende der AfD in Bayern.
Landesparteitag

Corinna Miazga ist neue AfD-Chefin in Bayern

Der bisherige Landeschef Sichert muss gehen, die Höcke-Vertraute Katrin Ebner-Steiner will ihn beerben - und scheitert. Gewählt wird eine junge AfD-Bundestagsabgeordnete.

Markus Lanz präsentiert drei Mal in der Woche die Talkshow „Markus Lanz“ im ZDF. Im Live-Interview mit Chefredakteur Gregor Peter Schmitz erzählt er, was ihn bewegt.
Live-Interview

Markus Lanz: "Jeden Abend fordert jemand meine Absetzung"

Plus Moderator Markus Lanz spricht bei "Augsburger Allgemeine Live" über die verschwimmenden Grenzen zwischen Politik und Unterhaltung - und erzählt von betrunkenen Russen am Nordpol.

2017 demonstrierten Aslybewerber in Deggendorf - und ernteten dafür bei Facebook Hasskommentare. Gegen 260 Verdächtige wurde ermittelt.
Deggendorf

260 Strafverfahren wegen Hasskommentaren auf Facebookseite der AfD

Eine Aktion der Deggendorfer AfD bei Facebook hat 257 Ermittlungsverfahren und drei Anklagen wegen Volksverhetzung nach sich gezogen.