AfD Bayern
Aktuelle News und Infos

Foto: Daniel Karmann, dpa

Aktuelle News zur AfD Bayern: Hier finden Sie unsere Neuigkeiten und Nachrichten zur Landespolitik der Alternative für Deutschland. Der bayerische Landesverband wurde im März 2013 in Ebersberg gegründet. Bei der Landtagswahl im selben Jahr trat die Partei aber noch nicht an, um den Fokus auf die Bundestagswahl zu legen. Im Jahr 2018 schaffte die AfD Bayern den Sprung in den Landtag in München. Mit einem Ergebnis von 10,2 Prozent war sie zunächst mit 22 Abgeordneten vertreten. Seit dem Frühjahr 2019 sind es nur noch 20, da zwei Abgeordnete aus der Partei ausgetreten sind.

Vorausgegangen war ein interner Machtkampf zwischen dem gemäßigten nationalkonservativen AfD-Teil um den Fraktionsvorsitzenden Markus Plenk und dem völkisch-nationalistischen um seine Stellvertreterin Katrin Ebner-Steiner. Diese steht dem "Flügel" von Björn Höcke nahe. Im April 2019 trat Plenk aus der Partei aus. Er begründete das damit, dass er nicht mehr "die bürgerliche Fassade einer im Kern fremdenfeindlichen und extremistischen Partei" sein wolle.

Vorsitzende der AfD Bayern ist Corinna Miazga. Hier eine Übersicht über die Vorsitzenden seit der Gründung im Jahr 2013:

  • Wolf-Joachim Schünemann: März 2013 bis Mai 2013
  • Andre Wächter: Mai 2013 bis Juli 2015
  • Petr Bystron: November 2015 bis November 2017
  • Martin Sichert: November 2017 bis September 2019
  • Corinna Miazga: seit September 2019

Auf dieser Seite finden Sie gebündelt unsere Artikel rund um die bayerische Alternative für Deutschland. Damit bekommen Sie alle News, Nachrichten und Hintergründe.

Aktuelle News zu „AfD Bayern“

Die Landtagsfraktionen bereiten sich auf ihre Klausuren vor.
Bayerischer Landtag

Unter erschwerten Corona-Bedingungen: Fraktionen bereiten sich auf Klausuren vor

Corona schränkt die Möglichkeiten der Landtagsfraktionen auch dieses Jahr wieder stark ein. Was die Parteien dennoch planen.

Die Politik appelliert an Bürgerinnen und Bürger, sich impfen zu lassen. Doch wie halten es Abgeordnete, Landrätinnen und Oberbürgermeister selbst?
Corona-Pandemie

Umfrage in Bayern und der Region: Welche Politikerinnen und Politiker sind geimpft?

Plus Die Politik appelliert an Bürgerinnen und Bürger, sich impfen zu lassen. Doch wie halten es Abgeordnete, Landrätinnen und Oberbürgermeister selbst? Eine Umfrage in Bayern und der Region.

Markus Bayerbach ist seit dieser Legislaturperiode Vorsitzender des Bildungsausschusses.
Landtags-Eklat

AfD-Mann Bayerbach über radikale Chats: "Lüge war nicht beabsichtigt"

Markus Bayerbach hatte bestritten, Teil der hetzerischen Telegram-Gruppe zu sein. Doch er war es. Nun entschuldigt er sich. Die Polizei wertet derweil Handys aus.

Johannes Huber sitzt für die AfD im Bundestag. In einer Telegram-Chatgruppe erklärte er, wie Ungeimpfte an einen Genesenen-Status kommen. Nun soll alles ein Scherz gewesen sein.
Telegram-Chats

AfD-Politiker gibt Tipps zum Fälschen von Corona-Tests

Johannes Huber sitzt für die AfD im Bundestag. In einer Telegram-Chatgruppe erklärte er, wie Ungeimpfte an einen Genesenen-Status kommen. Nun soll alles ein Scherz gewesen sein.

Durch die Enthüllung interner Chats mit teils rechtsextremistischen Inhalten gerät die AfD unter Druck.
Kommentar

Die AfD hat sich selbst entlarvt

Die Enthüllungen über die rechtsradikale Gedankenwelt der AfD haben im Landtag für Diskussionen gesorgt. Große Teile der AfD schweigen.

Der Chat sei wie ein "Stammtisch" gewesen, erklärte der AfD-Abgeordnete Ulrich Singer.
Extremismus

Wegen Hass und Hetze: Bayerischer Landtag knöpft sich AfD vor

Plus Die Rede von Umsturz und Bürgerkrieg, wie sie aus einem Chat enthüllt wurde, will keine der anderen Parteien im Maximilianeum dulden. Innenminister Herrmann droht mit Beobachtung durch den Verfassungsschutz.

Der AfD-Landesverband ist heillos zerstritten. Und durch die Enthüllung radikaler Chats gerät die Partei weiter unter Druck.
Bayern

Radikale AfD-Chats aufgedeckt: Wie weit rechts steht die Partei in Bayern wirklich?

Plus Seit der Ablösung des alten Fraktionsvorstands im Landtag bemüht sich die bayerische AfD um ein gemäßigteres Erscheinungsbild. Neue Enthüllungen lassen daran stark zweifeln.

Der Skandal um radikale Äußerungen in einem parteiinternen Chat zieht Kreise bis in den bayerischen Landtag hinein.
Kommentar

Enthüllung eines radikalen Chats: Für die AfD wird es ungemütlich

Der Verdacht, dass in der bayerischen AfD verfassungsfeindliche Kräfte am Werk sind, erhärtet sich. Bis zu einer Beobachtung durch den Verfassungsschutz ist es aber noch weit.

Florian von Brunn ist Landesvorsitzender der SPD in Bayern.
Radikale Chatgruppe

Bayerns SPD-Chef erstattet Anzeige gegen führende AfD-Politiker

Exklusiv Bayerns SPD-Chef Florian von Brunn erstattet Anzeige gegen zwei führende AfD-Politiker. Sie sollen sich in einer parteiinternen Chatgruppe radikal geäußert haben.

Markus Bayerbach ist seit der vergangenen Landtagswahl Vorsitzender des Ausschusses.
Landtag

Radikale Chats: Augsburger AfD-Mann Bayerbach ist wohl bald seinen Posten los

Der Vorsitzende des Bildungsausschusses war offenbar Mitglied einer teils radikalen Chatgruppe. Söder will die AfD vom Verfassungsschutz beobachten lassen.

Auf der Liste der Rednerinnen und Redner an der Hannah-Arendt-Akademie sind bekannte Gesichter aus der Szene der Corona-Skeptikerinnen, AfD-Sympathisanten und Impfgegner. (Symbolbild)
Starnberg

Schule der Corona-Verharmloser und Verschwörungsgläubigen

Plus Die private Hannah-Arendt-Akademie bietet Vorlesungen und Seminare mit bekannten Verschwörungsideologen an. Die Politik ist machtlos dagegen.

Markus Söder, Ministerpräsident von Bayern, gibt im bayerischen Landtag während einer Sondersitzung eine Regierungserklärung ab.
Corona-Pandemie

Söders Regierungserklärung: Die Schuldfrage beherrscht die Debatte

Ministerpräsident Söder ist bei seiner Regierungserklärung zur Verschärfung der Corona-Regeln nicht zu Scherzen aufgelegt. Er nimmt die Ungeimpften und die Ampelparteien ins Visier. Die Opposition hält dagegen

Bewegt sich der neue Schatzmeister der Jungen Alternative Schwaben in Kreisen der Skinhead-Vereinigung „Voice of Anger“?
AfD in Schwaben

Schatzmeister der Jungen Alternative aus Skinhead-Kreisen bekannt?

Plus Ein Vorstandsmitglied der AfD-Jugendorganisation in Schwaben soll aus Kreisen der rechtsradikalen Skinhead-Organisation "Voice of Anger" bekannt sein.

Das Volksbegehren "Landtag abberufen" ist gescheitert.
Kommentar

Sieg für Demokratie: Volksbegehren "Landtag abberufen" gescheitert

Das umstrittene Volksbegehren zur Auflösung des bayerischen Landtags ist gescheitert. Krachend gescheitert sogar.

Ein Plakat mit der Aufschrift "Volksbegehren - Landtag abberufen" steht an einer Straßenkreuzung.
Volksbegehren

"Landtag abberufen": Volksbegehren klar gescheitert

Ein Volksbegehren wollte den Bayerischen Landtag auflösen. Mit einer Million Unterschriften wäre es zu einem Volksentscheid gekommen. Doch es wurden viel weniger.

Der Rechtsanwalt Ulrich Singer, 45, aus Donauwörth ist einer der beiden neuen Fraktionsvorsitzenden der AfD im Bayerischen Landtag. Gemeinsam mit dem Unterfranken Christian Klingen will er nach Jahren des Streits in der Fraktion für einen Neuanfang sorgen.
Politik

AfD im Landtag will "bayerischer" werden

Die AfD im bayerischen Landtag stellt sich neu auf und die neue Fraktionsspitze verkündet sogleich, bayerischer und transparenter werden zu wollen. Was dahinter steckt.

Der Vorsitzende der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, bei der Wahlparty in München.
Kommentar

Nach Regelverstoß: Hubert Aiwanger ist angeschlagen

Dass Aiwanger am Wahlsonntag Wahlprognosen veröffentlicht, passt in die Reihe seiner Fauxpas. Die Entschuldigung danach war erzwungen.

Diese 14 Männer und Frauen vertreten unsere Region im Bundestag.
Bundestagswahl 2021

Diese Abgeordneten vertreten unsere Region jetzt im Bundestag

Plus 14 Bundestagsabgeordnete vertreten unsere Region in Berlin, fünf davon ziehen mit dieser Legislaturperiode neu ein. Wer sind die Abgeordneten? Und was haben sie vor?

Wie haben die Parteien bei der Bundestagswahl in der Region abgeschnitten? Unsere interaktiven Grafiken verraten es.
Analyse

CSU historisch schwach, SPD verdrängt AfD: So hat die Region gewählt

Plus Wo haben die Parteien ihre Hochburgen in der Region und wo schneiden sie besonders schlecht ab? Unsere interaktiven Grafiken zeigen, wie Ihre Gemeinde abgestimmt hat.

Hier finden Sie die Ergebnisse Ihrer Heimatkommune bei der Bundestagswahl 2021.
Interaktive Grafik

Wie hat Ihre Kommune gewählt? Karte zur Wahl in unserer Region

Welche Partei gewinnt bei der Bundestagswahl 2021 in Ihrem Heimatort? Welche Kandidatin, welcher Kandidat schneidet am besten ab? Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Mutwillig beschädigt haben Unbekannte viele Wahlplakate in der ganzen Region. Das Foto entstand in Ottobeuren.
Wahlkampf

Teufelshörner und Hakenkreuz: Welche Plakat-Schandeleien gehören vor Gericht?

Plus Wir haben uns zerstörte und beschmierte Wahlplakate in Augsburg und München angeschaut. Ein Strafrechtsanwalt schätzt ein, welche Fälle strafbar sind - und welche nicht.

Wie hat die Region bei der Bundestagswahl 2017 gewählt? Wo waren die Hochburgen der Parteien?
Interaktive Grafiken

Analyse: So hat die Region vor vier Jahren gewählt

Plus Wo hatten die Parteien 2017 ihre Hochburgen in der Region? Unsere Grafiken zeigen, wie Ihre Gemeinde abgestimmt hat – und wie sie sich dadurch von anderen unterscheidet.

Familie Sandtner aus Dillingen befasst sich viel mit dem Thema Bildung.
Bildung

Schulpolitik: Was sich eine Familie von der neuen Regierung wünscht

Plus Familie Sandtner hat drei Söhne. Adrian, der jüngste, nennt den Digitalunterricht ein "Chaos". Und seinen Eltern fällt auch einiges ein, was sich bei der Bildung ändern müsste.

Markus Söder beim politischen Frühschoppen.
Gillamoos

Söder und Aiwanger gehen sich beim Gillamoos an den Kragen

Söder und Aiwanger warnen vor einer linken Regierung - und gehen sich gegenseitig an. Freie Wähler? Versteht jenseits des Mains keiner. CSU? Partei der Angstmacher.

CSU, Grüne, Freie Wähler und FDP können laut der Studie in Bayern auf das größte Wählerpotenzial zugreifen.
Bundestagswahl

Studie: Bundestagswahl wird in Bayern spannend wie noch nie

Die Unsicherheit bei den Parteien ist groß. Eine Untersuchung der Hanns-Seidel-Stiftung zeigt: Erstmals gibt es mehr Wechsel- als Stammwähler. Die Briefwahl wird wichtiger als der Wahlsonntag.