Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2000 Neuinfektionen an einem Tag
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Eine kleine Auswahl von Sommerlochthemen

28.07.2010

Eine kleine Auswahl von Sommerlochthemen

Eine kleine Auswahl von Sommerlochthemen
Bild: DPA

Berlin (dpa) - In den vergangenen 20 Jahren gab es öfter aufgebauschte Themen im Sommer. Eine Auswahl von Klassikern:

2009: "Dienstwagenaffäre" bei Ulla Schmidt (SPD): Wegen Nutzung und Diebstahls der Minister-Limousine im Spanienurlaub hagelt es Kritik.

2008: Die Bundestags-Kinderkommission sieht die Spielzeug-Schoko- Kombination Überraschungseier als Gefahr - ein Verbot steht im Raum.

2007: CSU-Außenseiterin Gabriele Pauli schlägt eine Ehe auf Zeit vor. Nach sieben Jahren soll eine Verlängerung möglich sein.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

2006: Der "Problembär" "Bruno" stapft durch bayerische Wälder und reißt Schafe. Ein Jäger erschießt ihn schließlich. Es gibt Proteste.

2005: Die Behörden bei Frankfurt am Main sind auf der Jagd nach Känguru "Skippy" - das Tier landet wohlbehalten in einem Zoo.

2004: Der FDP-Politiker Rainer Brüderle fordert nach dem Einkommen gestaffelte Bußgelder für Verkehrssünder.

2003: "Florida-Rolf", ein deutscher Sozialhilfeempfänger mit Wohnung in den USA, verursacht Empörung und hektische Betriebsamkeit.

2002: Die "Plansch-Affäre" von Rudolf Scharping (SPD) erzürnt: der Minister auf "Bunte"-Fotos im Pool, während seine Armee kämpfen muss.

2001: Der angeblich hundefressende "Killerwels" in einem Weiher in Mönchengladbach sorgt für Schlagzeilen.

2000: Das US-Landwirtschaftsministerium beanstandet die Größe der Löcher im Schweizer Käse.

1999: Die Furcht vor dem Jahr-2000-Computerfehler greift um sich. Angeblich stürzen zum 1.1.00 die Rechner reihenweise ab.

1998: Gerhard Schröder und Oskar Lafontaine (beide SPD) tun so, als passe kein Blatt Papier zwischen sie. Nach der Wahl: ein ganzes Buch.

1997: Auf der Documenta X wird der Künstler Christoph Schlingensief festgenommen, als er lautstark "Tötet Helmut Kohl" fordert.

1996: Sat.1 dreht seiner Moderatorin Margarethe Schreinemakers den Saft ab, als sie ihre Finanzbehördenprobleme live thematisiert.

1995: Der von den Künstlern Christo und Jeanne-Claude verhüllte Reichstag wird zu einer großen Geschmacksfrage stilisiert.

1994: Kaiman "Sammy" taucht bei einem Badeausflug mit seinem Besitzer ab und wird gejagt. Endlich gefunden kommt er in einen Krokodilzoo.

1993: Der "Vorschlag" des CSU-Politikers Dionys Jobst, Mallorca für 50 Milliarden DM als 17. Bundesland zu erwerben, schlägt hohe Wellen.

1992: Der CSU-Politiker Norbert Geis denkt unter anderem über ein Sex-Verbot für HIV-Infizierte nach.

1991: Ein Putsch-Versuch in Russland und die Verteidigung von Boris Jelzins neu gewählter Regierung lassen wenig Platz für Unernstes.

1990: Auf dem Weg zur deutschen Einheit wird lieber Weltgeschichte geschrieben - "Wahnsinn" kommt nur aus Freude über den Vorgang vor.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren