Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Cem Özdemir
Aktuelle News und Infos

Foto: Arne Immanuel Bänsch, dpa

Der Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir wurde am 21. Dezember 1965 im schwäbischen Urach geboren. Dort wuchs der Sohn eines türkischen Gastarbeiters und einer jungen türkischen Lehrerin als Einzelkind auf. Nachdem er die Mittlere Reife an der Realschule absolviert hatte, entschied sich der heutige Politiker für die Ausbildung zum Erzieher, die er 1987 erfolgreich beendete.

Im Anschluss darauf entschloss Cem Özdemir sich dazu, das Fachabitur in Nürtingen abzulegen, um wenig später in Reutlingen Sozialpädagogik studieren zu können. Noch während des Studiums bewies der Abgeordnete jedoch weitere Talente: Bis zu seinem Abschluss war Özdemir als freier Journalist beim Reutlinger General-Anzeiger, sowie dem lokalen Radiosender tätig.

Sein politisches Interesse zeigte sich schon früh. Im Jahr 1981 wurde Cem Özdemir Mitglied bei den Grünen, um selbst etwas bewirken zu können. Sein politisches Herzensthema war schnell gefunden und zwar durch seine eigene Geschichte: Als zentrales Thema seiner Arbeit wählte Özdemir deutsche Migranten und wurde somit zum Mitbegründer von „Immi-Grün – Bündnis der neuen InländerInnen“, das 1992 ins Leben gerufen wurde.

1994 sorgte der heute 55-Jährige für Schlagzeilen in den Nachrichten durch etwas, was bisher noch keinem Politiker gelungen war: Er wurde er als erster Abgeordneter türkischer Herkunft in den deutschen Bundestag gewählt. Alle News zu Cem Özdemir erhalten Sie hier:

Aktuelle News zu „Cem Özdemir“

Das Getreideabkommen wird um 120 Tage verlängert.
Konflikte

Abkommen mit Russland über ukrainisches Getreide verlängert

Russland hat einer Verlängerung des Abkommens über ukrainische Getreidetransporte zugestimmt. Die Vereinten Nationen setzen sich für russische Forderungen nach Erleichterung eigener Exporte ein.

Die Ampel-Parteien wollen Cannabis für den Genuss legalisieren.
Kommentar

Zugedröhntes Kabinett: Berlin will Cannabis legalisieren

Die Bundesregierung hat Eckpunkte zur Cannabis-Legalisierung durchgewunken. Die Frage ist, was sich die Ministerriege vorher alles reingezogen hat.

Cannabis: Die Ampel-Koalition plant eine "kontrollierte Abgabe an Erwachsene".
Ampel-Koalition

Cannabis-Legalisierung: Wann kann man in Deutschland legal einen Joint rauchen?

Wenn es nach der Ampel geht, soll Cannabis bald legal werden. Ab wann Kiffen erlaubt sein soll und was die kommende Koalition plant.

Boris Palmer, der alte und neue Oberbürgermeister von Tübingen,  wurde mit absoluter Mehrheit im Amt bestätigt.
Tübingen

Was die Wahl Boris Palmers für die Grünen bedeutet

Mit seinen Tabubrüchen bringt der Tübinger Oberbürgermeister seine Partei seit Jahren gegen sich auf. Nun hat er als unabhängiger Kandidat die Wahl für sich entschieden. Wird er nun zahmer?

Der Bundesvorsitzende der Grünen Omid Nouripour.
Parteitag

Grüne diskutieren über strittige Kohle-Entscheidung

Die deutschen AKW, Sozialpolitik, die Proteste im Iran, der Ukraine-Krieg - den Großteil seiner Themenliste hat der Grünen-Parteitag abgearbeitet. Doch eine hitzige Debatte dürfte noch anstehen.

Markus Söder, CSU-Vorsitzender und Ministerpräsident von Bayern, kommt zur Ministerpräsidentenkonferenz an.
Meinungstrend

Söder Umfrage zufolge beliebtester Politiker in Deutschland

"Wie bewerten sie folgenden Politiker?" - auf diese Frage hin schneidet der CSU-Chef im Vergleich zu seinen Kolleginnen und Kollegen am besten ab.

Robert Habeck ist in der Top-Ten-Liste des ZDF-«Politbarometers» von Platz eins auf Platz vier abgesunken.
Umfrage

Wirtschaftsminister Habeck nicht mehr beliebtester Politiker

Über Monate war Robert Habeck der beliebteste deutsche Politiker. Das hat sich nun geändert. In der Top-Ten-Liste des ZDF-"Politbarometers" steht ein überraschender Name ganz oben.

Eine Erdkröte sitzt bei Sonnenschein im Moor.
Ökologie

So groß ist das Klimaschutz-Potenzial der Moore

Umweltministerin Lemke schiebt ein vier Milliarden Euro schweres Programm zur natürlichen Speicherung von Treibhausgasen an. Warum von Landwirten und der Union Kritik kommt.

Ein Einkauf liegt in einem Einkaufswagen in einem Supermarkt.
Inflation

Verbraucher tragen die hohen Kosten: Lebensmittel bleiben wohl teuer

Eine Mehrwertsteuersenkung für Kartoffeln, Käse und andere Produkte könnte die Inflation senken und den Konsum beleben. Die Regierung sieht dafür keinen Spielraum.

CDU-Chef Friedrich Merz und seine Frau Charlotte sind mit ihrem Privatflieger zur Hochzeit von Bundesfinanzminister Lindner auf Sylt gelandet. Dass er mit seinem Flugzeug weniger Sprit verbrauche als jeder Dienstwagen eines Bundesministers, ist eine steile Behauptung von Merz. Die Herstellerdaten sagen etwas anderes
Klima

Merz' Flugzeug oder Dienstwagen: Was frisst mehr Sprit?

Dass er mit seinem Flugzeug weniger Sprit verbrauche als jeder Dienstwagen eines Bundesministers, ist eine steile Behauptung von Friedrich Merz. Die Herstellerdaten sagen etwas anderes.

«Wir haben eine katastrophale Situation geerbt, ein Desaster»: Cem Özdemir.
Energiepolitik

Özdemir rechnet mit GroKo ab: "Desaster" geerbt

Bundesagrarminister lässt an der Energiepolitik der früheren schwarz-roten Koalition unter Kanzlerin Merkel kein gutes Haar und fordert eine Diskussion über Fehler.

Außenministerin Annalena Baerbock (l-r), Entwicklungsministerin Svenja Schulze und Agrarminister Cem Özdemir in Berlin.
Ernährung

Deutschland ruft zum Kampf gegen die Hungerkrise auf

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine schlägt auf die globalen Agrarmärkte durch - wichtige Getreidelieferungen fehlen in Teilen der Welt. Die Bundesregierung dringt auf internationale Unterstützung.

Annalena Baerbock soll die Ampel-Regierung bei der Konferenz gegen die drohende Hungerkrise am 24. Juni vertreten.
Ländergipfel

Die Bundesregierung plant eine Konferenz gegen die Hungerkrise

Durch den Krieg in der Ukraine und blockierte Getreideexporte verschärft sich die Lebensmittelversorgungslage. Die G7-Staaten sind zu Beratungen eingeladen.

"In Deutschland und der EU ist die Lebensmittelversorgung gesichert, da muss sich keiner Sorgen machen", sagt Cem Özdemir.
Interview

Cem Özdemir: Landwirte brauchen eine Perspektive

Wie wirkt sich der Krieg in der Ukraine auf die deutschen Bauernhöfe aus? Drei Fragen an den Landwirtschaftsminister.

Ein Ende der Preiserhöhungswelle in Supermärkten und bei Discountern ist nicht in Sicht.
Kommentar

Zeitenwende in der Landwirtschaft: Es geht wieder ums Sattwerden

Im Spannungsfeld zwischen Klimaschutz, sicherer Lebensmittelversorgung und Preisdruck brauchen die Bäuerinnen und Bauern den Rückhalt der Politik. Jetzt kommt es auf Cem Özdemir an.

FDP-Finanzminister Christian Lindner dämpft die Erwartungen vor weiteren Entlastungen.
Finanzminister

Lindner sieht keinen Spielraum für weitere Entlastungen

Finanzminister Lindner will wieder sparen. Erwartungen für weitere Entlastungen erteilt er eine Absage - zumindest vorerst.

Ein ukrainischer Panzer fährt durch die heftig umkämpfte Stadt Sjewjerodonezk in der Ostukraine.
Russische Invasion

Krieg in der Ukraine: So ist die Lage

Die wichtige Schlacht um Sjewjerodonezk im Osten der Ukraine geht weiter. Um sich verteidigen zu können, fordert die Ukraine von der Bundesregierung erneut Klarheit bei Waffenlieferungen. Mit begrenztem Erfolg. Die Entwicklungen im Überblick.

Wird Salat billiger? Das Umweltbundesamt will Obst und Gemüse von der Mehrwertsteuer befreien.
Lebensmittelpreise

Umweltbundesamt: Fleisch teurer machen - Gemüse billiger

Das Umweltbundesamt will eine "ökologisch-soziale" Reform der Mehrwertsteuer. Eine solche hätte große Folgen für die Verbraucher. Und würde die Preise von vielen Produkten verändern.

Die Bundesregierung hat sich bisher noch nicht zum EU-Beitritt der Ukraine positioniert.
Berlin

Sondergesandter Selenskyjs wirbt für EU-Kandidatenstatus

Nach dem ukrainischen Parlamentspräsidenten schickt Wolodymyr Selenskyj einen weiteren Vertreter nach Berlin, um Gespräche über den EU-Beitritt zu führen. Die Bundesregierung zeigt sich zurückhaltend.

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich.
Steuern

SPD-Fraktionschef kündigt weitere Entlastungen an

Die Energie- und Nahrungsmittelpreise steigen weiter, ein Ende der Fahnenstange ist nicht in Sicht. Aus der Koalition werden Forderungen nach einem weiteren Hilfspaket lauter.

Obdachlose schlafen an einem heißen Tag in Neu-Delhi im Schatten einer Überführung. In der indischen Hauptstadt und den umliegenden Gebieten herrscht eine extreme Hitzewelle.
Klimawandel

Özdemir: "Apokalyptische Zustände" nach Hitze in Indien

Wohl mehr als 90 Menschen kamen in Indien zuletzt aufgrund der enormen Hitze ums Leben. Bis zu 60 Grad Bodentemperatur registriert das Land bereits im Mai.

Nach der Wahl in NRW glänzen Schwarz und Grün im Spektrum der Parteifarben.
Wahlen in NRW

Warum die Grünen in Nordrhein-Westfalen so erfolgreich waren

Der Meinungsforscher Manfred Güllner erklärt, was der Erfolg mit der Spitzenkandidatin Mona Neubaur zu tun hat und warum die Grünen noch keine Volkspartei sind.

Bundeskanzler Olaf Scholz, Svenja Schulze,  Annalena Baerbock, Robert Habeck, Cem Özdemir Christine Lambrecht vor dem Schloss Meseberg.
Umfrage

Habeck, Baerbock und Özdemir beliebteste Politiker

Drei Politiker von den Grünen führen das Beliebtheitsranking an: Dann kommt die SPD, Kanzler Scholz fällt in der Gunst der Wähler allerdings zurück.

Emmanuel Macron setzte sich deutlich gegen die rechtsnationale EU-Kritikerin Marine Le Pen durch.
Frankreich-Wahl

Erleichterung in Europa: Reaktionen auf Macrons Sieg

In Deutschland und Europa war die Sorge vor einer Wahl der rechten Kandidatin Le Pen groß. Umso erleichterter zeigen sich nun einige Politikerinnen und Politiker. Die Reaktionen im Überblick.

Obst und Gemüse könnten bald von der Mehrwertsteuer befreit werden. Landwirtschaftsminister Cem Özdemir begrüßt den Vorschlag.
Steuersenkungen

Özdemir unterstützt Mehrwertsteuerbefreiung für Obst und Gemüse

Cem Özdemir begrüßt die Idee, Obst und Gemüse von der Mehrwertsteuer zu befreien. Damit würde eine gesunde Ernährung gefördert werden.