Jörg Meuthen
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Jörg Meuthen“

Jörg Nobis (l.), Spitzenkandidat der AfD für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein, und AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla (r.) nach Bekanntgabe erster Prognosen.
Parteien

Aus dem Landtag geflogen - Streit in AfD bricht wieder auf

Stück für Stück hatte sich die AfD in den vergangenen Jahren in die Landesparlamente und in den Bundestag in Deutschland vorgearbeitet. Nun muss sie erstmals einen Landtag wieder räumen. In der Partei rumort es - wieder einmal.

Gelten als zentrale neurechte Akteure: Andreas Kalbitz (l) und Björn Höcke (r).
Neue Rechte

Verfassungsschutz: Höcke und Kalbitz zentrale rechte Akteure

Im Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2021, der bald veröffentlicht wird, dürfte es ausführlich um die Neue Rechte gehen, die Verfassungsschutz-Chef Haldenwang "geistige Brandstifter" nennt.

Unter Verdacht: Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag.
Analyse

Warum die AfD jetzt allen Grund hat, nervös zu werden

Der Verfassungsschutz darf künftig wohl die komplette AfD ins Visier nehmen. Das birgt Sprengstoff in einer Partei, die ohnehin von Misstrauen durchzogen ist.

Alice Weidel und Björn Höcke gehören zu den mächtigsten Leuten in der AfD.
Rechtsextremismus

Urteil: Verfassungsschutz darf AfD als Verdachtsfall beobachten

Darf der Verfassungsschutz die AfD als rechtsextremistischen Verdachtsfall einstufen? Ja, sagt das Kölner Verwaltungsgericht. Folgen könnte das auch für die Arbeit der Partei im Bundestag haben.

Ob der Verfassungsschutz die AfD als rechtsextremistischen Verdachtsfall ins Visier nehmen darf entscheidet das Verwaltungsgericht Köln.
Gerichtsverfahren

AfD droht Geheimdienstbeobachtung 

Die AfD steht vor einer wichtigen Wegmarke: Der deutsche Inlandsgeheimdienst könnte die Partei als Ganzes ins Visier nehmen. Kommt es dazu, droht neben einer Überwachung auch eine Schwächung.

Erika Steinbach tritt aus der CDU aus und der AfD bei.
Parteien

Ex-CDU-Politikerin Steinbach ist AfD beigetreten

Erika Steinbach kehrt der CDU endgültig den Rücken. Über die Desiderius-Erasmus-Stiftung hatte sie ohnehin schon einen guten Draht zur AfD.

Das EU-Parlament hat dem fraktionslosen Europaabgeordneten und ehemaligen AfD-Vorsitzenden Jörg Meuthen die parlamentarische Immunität entzogen.
Kriminalität

EU-Parlament entzieht Meuthen Immunität

Der AfD hat er den Rücken gekehrt. Nun hat das EU-Parlament formal den Weg frei gemacht für mögliche strafrechtliche Ermittlungen gegen den langjährigen Parteichef Jörg Meuthen.

Video

Meuthen verliert Immunität als EU-Abgeordneter

Der frühere AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen verliert seine Immunität als EU-Abgeordneter. Hintergrund ist die AfD-Spendenaffäre, bei der eine Schweizer PR-Firma Meuthen im baden-württembergischen Landtagswahlkampf 2016 unterstützt hatte.

Sollte Jörg Meuthen aus der Politik ausscheiden, könnte er wieder als Professor an die Hochschule zurückkehren.
AfD

Ex-AfD-Chef Meuthen könnte wieder an die Hochschule zurückkehren

Die berufliche Zukunft des Ex-AfD-Chefs Meuthen liegt womöglich im badischen Kehl. Dort hat der Wirtschaftswissenschaftler vor seinem Einzug in die Politik gelehrt.

Wie ein Geistlicher aus Augsburg gegen die Impfung ätzt
Update am Morgen

Sechs um 6: Wie ein Geistlicher aus Augsburg gegen die Impfung ätzt

Mit dem Chefredakteurs-Newsletter starten Sie informiert in den Tag. Heute geht es um einen Pater aus der Region, der Verschwörungsmythen teilt, Markus Söders Öffnungsplan und Tim Mälzers Erfolgsgeheimnis.

Alice Weidel und Björn Höcke gehören zu den mächtigsten Leuten in der AfD.
Analyse

Nach Meuthen-Aus: Wird die AfD endgültig rechtsextremistisch?

Erzkonservative Alternative oder radikale Wutpartei? Die AfD muss nun entscheiden, was sie sein will. Zwei Personalien lassen erahnen, welches Lager sich am Ende durchsetzt.

Nach der Bekanntgabe seines Austritts hat Meuthen der Partei politische Erfolglosigkeit prophezeit.
Parteiaustritt

Meuthen: "Verachtung für Andersdenkende" in Teilen der AfD

Und schon wieder ist ein Vorsitzender weg: Wie vor ihm Bernd Lucke und Frauke Petry zieht jetzt auch Jörg Meuthen einen Schlussstrich. Der AfD-Chef fremdelte schon länger mit seiner Partei.

Die langjährige CDU-Politikerin Erika Steinbach tritt in die AfD ein.
AfD

Nach Meuthen-Rückzug: Ex-CDU-Politikerin Steinbach tritt in die AfD ein

Die frühere CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach kündigt an, in die AfD einzutreten. Ein Grund dafür sei der Parteiaustritt Jörg Meuthens.

Jörg Meuthen tritt als AfD-Chef zurück und aus der Partei aus.
AfD

Jörg Meuthen verlässt die AfD: Die Geschichte vom gemäßigten Populisten

Erst wollte Jörg Meuthen die Radikalisierung der AfD nicht verhindern, dann konnte er sie nicht mehr aufhalten. Seine eigene Strategie wurde ihm zum Verhängnis.

Video

AfD-Vorsitzender Meuthen wirft hin - Austritt aus der Partei

Jörg Meuthen verlässt die AfD. Wirklich überraschend kommt der Schritt nicht. Der AfD-Chef fremdelte schon länger mit seiner Partei.

Video

Meuthen verlässt die AfD im Streit

AfD-Chef Jörg Meuthen gibt sich im internen Machtkampf geschlagen und verlässt seine Partei. Seine Austrittsankündigung verbindet der 60-Jährige mit harter Kritik am Zustand seiner Partei: "Ich sehe da ganz klar totalitäre Anklänge." JÖRG MEUTHEN

Jörg Meuthen, Bundesvorsitzender der AfD, äußert sich in der Bundespressekonferenz zum Ausgang der Bundestagswahl. (Archivbild).
Parteiaustritt

Jörg Meuthen tritt aus der AfD aus und kritisiert die Partei

Jörg Meuthen hat seinen Austritt aus der AfD bestätigt. Gleichzeitig kritisiert er seine bisherige Partei mit deutlichen Worten.

Randfigur: Parteichef Jörg Meuthen verlässt die AfD.
Kommentar

Jörg Meuthen ist selbst schuld an der Radikalisierung der AfD

Jörg Meuthen ist kein Opfer. Solange es seiner Karriere diente, schaute er zu, wie die AfD immer weiter nach rechts rutschte. Damit machte er sich selbst zur Randfigur.

Video

AfD-Vorsitzender Meuthen verlässt die Partei

Der langjährige AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen kehrt der Partei den Rücken. Er werde sein Amt niederlegen und die AfD verlassen, bestätigte Meuthen am Freitag auf Anfrage.

Die Bundesvorsitzenden der AfD, Jörg Meuthen (r.) und Tino Chrupalla.
Wiesbaden

AfD-Parteitag wird wegen Corona-Lage auf 2022 verschoben

Die Corona-Lage in Deutschland macht auch den politischen Parteien das Leben schwer. Die AfD hatte bis vor Kurzem darauf gehofft, dass ihr Bundesparteitag im Dezember stattfinden könnte.

Die AfD verschiebt den Parteitag, der am 11. Dezember in Wiesbaden geplant war.
Corona-Pandemie

AfD-Parteitag wird wegen Corona-Lage auf 2022 verschoben

Eigentlich wollte die AfD beim Parteitag am 11. Dezember den neuen Bundesvorstand wählen. Wegen der aktuellen Corona-Lage wird das Treffen auf 2022 verschoben.

Jörg Meuthen (r) neben Tino Chrupalla und Alice Weidel.
Alternative für Deutschland

Meuthen fordert Austausch der gesamten AfD-Spitze

Beim kommenden AfD-Parteitag will Jörg Meuthen nicht wieder antreten - und wünscht sich das auch von anderen Spitzenpolitikern seiner Partei. Die sehen das allerdings anders.

Nach sechs Jahren als AfD-Vorsitzender gibt Jörg Meuthen auf.
Analyse

Jörg Meuthen geht – wird die AfD jetzt noch rechtsradikaler?

Der AfD-Chef hat den Kampf gegen seine Widersacher von Rechtsaußen aufgegeben. Der rechtsextreme "Flügel" im Osten könnte seinen Einfluss nun weiter ausbauen.

Jörg Meuthen, Bundesvorsitzender der AfD, äußert sich in der Bundespressekonferenz zum Ausgang der Bundestagswahl. (Archivbild).
Rückzug von der Parteispitze

Scheidender AfD-Chef Meuthen: "Ich war nie ein Feigenblatt"

AfD-Chef Meuthen verlässt die Parteispitze ohne großes Getöse. Einen "permanenten Rechtsruck" der AfD könne er nicht erkennen, sagt er. Was ihn stört, ist der Opportunismus einiger AfD-Funktionäre.

Der langjährige AfD-Chef Jörg Meuthen.
AfD

Meuthen gibt sich angriffslustig

Auch nach seinem Rückzug von der Parteispitze gibt sich der langjährige AfD-Chef Jörg Meuthen kämpferisch - und hat eine eindeutige Botschaft an die Widersacher in der eigenen Partei.